Jorge González Schlagwort

ARGENTINIEN, P. Tomás D. de la Riva • Padre Alejandro Blanco ist der Generalsekretär des Internationalen Schönstatt-Priesterbundes. Zur Zeit ist er in Deutschland am Sitz der Internationalen Föderation, Haus Marienau, tätig. Pfr. Tomás D. de la Riva aus derselben Gemeinschaft, interviewte ihn über die Ernennung von Pfr. Jorge González zum Weihbischof von La Plata. — Am vergangenen Freitag, dem 5. Juni, dem Tag des Heiligen Bonifatius, ernannte der Heilige Vater Franziskus Jorge Esteban González, einen 53-jährigen Priester aus La Plata, derzeit Generalprovikar des Erzbistums, Rektor und Pfarrer der Kathedrale vonWeiterlesen
ARGENTINIEN, María Fischer • „Ich vertraue mich deinen Gebeten und deiner Verbundenheit an, um diese neue Sendung mit Freude zu leben…“, schrieb mir Pfr. Jorge González am Nachmittag des Tages der Bekanntgabe seiner Ernennung zum Weihbischof seiner Heimatdiözese La Plata, wo er seit etwas mehr als einem Jahr als Pfarrer und Rektor der Kathedrale arbeitet, mit dem großen pastoralen Projekt der „Heiligtumisierung der Kathedrale“. Eine halbe Stunde nach der gleichzeitigen Ankündigung in Rom und Argentinien war ein Artikel über „unseren“ Padre Jorge auf schoenstatt.org erschienen, und die Grüße, Glückwünsche undWeiterlesen
ARGENTINIEN, Maria Fischer mit Material von AICA und dem Pressesaal des Heiligen Stuhls • Der Heilige Vater hat Pfarrer Jorge Esteban González, Rektor der Kathedrale und Pro-Generalvikar der Erzdiözese La Plata (Argentinien), zum Weihbischof der Erzdiözese ernannt und ihm den Titularsitz von Alesa übertragen. Padre Jorge ist Mitglied im Schönstatt-Priesterbund und war von 2007 bis 2018 Geistlicher Berater der Schönstatt-Mädchenjugend in Argentinien. — P. Jorge Esteban González, 53 Jahre alt, aus La Plata, ist derzeit Pro-Generalvikar der Erzdiözese und Rektor und Pfarrer der Kathedrale von La Plata. Der Erzbischof vonWeiterlesen
ARGENTINA, Lilita y Carlos Ricciardi • Der Bündnistag am 18. Oktober war ein Tag mit vielen Feierlichkeiten für Schönstatt in der ganzen Welt. In unserem Heiligtum der Befreiung des Vaters in La Plata, Argentinien, im Schatten der Kathedrale unserer Stadt, hatte die Feier eine ganz besondere Wirkung, denn nach vielen Jahren des Arbeitens, Hoffens und Bangens um das Haus der Schönstatt-Bewegung, das sich vor dem Heiligtum befindet und bisher von den Eigentümern nur „bis auf Widerruf zur Nutzung überlassen“ war, gehört dieses nun der Schönstatt-Bewegung von La Plata. Viele JahreWeiterlesen
ARGENTINA, Lilita y Carlos Ricciardi, Maria Fischer • Bereits am 18. Februar begrüßte die Schönstattfamilie von La Plata während der Bündnismesse den neuen Pfarrer der Kathedrale von La Plata, in deren unmittelbarer Nähe sich das Schönstattheiligtum befindet: Es ist Pfr. Jorge Gonzalez, Mitglied des Schönstattbundes der Diözesanpriester.— Am Sonntag, den 10. März, führte Erzbischof Víctor Manuel Fernández von La Plata den neuen Pfarrer der Kathedrale von La Plata sowie die Pfarrvikare Marcelo Carvallo und Juan Luis Lucero Moreno ein, die diesen in seiner Pastoralarbeit begleiten werden. Die Feier wurde vonWeiterlesen