Heiligkeit Schlagwort

Kentenich-Jahr: Überlegungen von P. Eduardo Aguirre, Postulator im Seligsprechungsprozess• In diesem Kentenich-Jahr – und schon in der Nähe der Feier des 15. September, des 50. Todestages von P. Kentenich – wird die Frage nach dem Stand seines Seligsprechungsprozesses lauter; diese Beobachtung regte P. Eduardo Aguirre an, „eine Überlegung/Klärung zum Stanmd des Seligsprechungsprozesses von P. Kentenich“ zu  verfassen.— „Ich habe diesen Text verfasst im Gedanken  an die Frage, die immer wieder gestellt wird: Wie steht es um den Prozess von P. Kentenich? eine Frage, die nicht leicht zu beantworten ist, daWeiterlesen
COSTA RICA, P. José Luis Correa, Eugenia Cruz de Garnier • Am 20. April besuchten 18 Missionarinnen der Nächstenliebe, die in verschiedenen Ländern Mittelamerikas arbeiten, das Heiligtum „Familie der Hoffnung“ in San José, Costa Rica. Wunderbar. Sie wollten nicht nur die Entstehung und Spiritualität hinter dem Kreuz der Einheit, sondern auch das MTA-Bild, Themen zu P. Kentenich und das Heiligtum erläutert bekommen. Als Geschenk erhielten alle ein Bild des „Schlafenden Hl. Josef“.— Die Missionarinnen der Nächstenliebe als Heiligtumspilger Las Hermanas de la Caridad de la Madre Teresa de Calcuta, provenientesWeiterlesen
PAPST FRANZISKUS – GAUDETE ET EXSULTATE • Gehörst du zu denen, die sich nicht zufriedengeben mit einem mittelmäßigen Leben? So der Anfang eines bemerkenswerten Videos. Eines professionell gemachten Videos zur Einführung eines neuen Apostolischen Schreibens – das gab es noch nie. „Die im Vatikan haben sich auf die Socken gemacht mit einem echten coolen Video“, so José Argüello aus Paraguay, der am letzten Wochenende bei einer Tagung über diese Einladung von Papst Franziskus an die ganze Kirche gesprochen hat. Die Einladung zur Heiligkeit in der Welt von heute. „Die konstruktiveWeiterlesen
COSTA RICA, P. José Luis Correa • Es war mit hoher Wahrscheinlichkeit in Costa Rica, wo das neue Apostolische Schreiben von Papst Franziskus Gaudete et exsultate  zum ersten Mal Thema einer Schönstatt-Tagung war: dank der Zeitverschiebung am Tag der Veröffentlichung, am 9. April! — Am Sonntag, dem 8. April, hatten 15 Männer aus der Schönstatt-Männerbewegung einen Einkehrtag beim Heiligtum „Familie der Hoffnung“. Begleitet wurden sie von Pater José Luis Correa, der ihnen Anregungen für die persönliche Reflexion gab. Vom 9. bis 10. April waren dann die Schönstatt-Mütter an der Reihe.Weiterlesen

Veröffentlicht am 03.09.2017In Projekte

Das Unternehmen als Weg zur Heiligkeit

PERU, Maria Fischer mit Material der Webseite cieesinternacional.org • Vom 2. bis 4. November 2017 findet in Lima, Peru, der 5. Internationale Kongress schönstättischer Unternehmer und Führungskräfte statt unter dem Motto:  „Das Unternehmen, Weg zur Heiligkeit“. „Diesem Kongress voraus gehen die Kongresse in Guayaquil, Ecuador (2011), San José in Costa Rica (2013) und Monterrey in Mexiko (2015). Bei diesen Kongressen haben die Teilnehmer das Ideal des schönstättischen Unternehmers und Mission und Vision des CIEES definiert“, erklärt Jorge Arteta aus dem Organisationskomitee. Das Acronym CIEES  (das übrigens auch für das “CentroWeiterlesen
Interview mit P. Ángel Strada, bis Januar 2017 Postulator im Seligsprechungsprozess für Pater Josef Kentenich • Das zunächst im Dezember 2016 auf der nationalen Webseite Deutschlands und danach in fünf Sprachen auf schoenstatt.org veröffentlichte Interview mit Ihnen hat ziemliche Wellen geschlagen und befindet sich unter den meistgelesenen Artikeln der letzten 12 Monate auf schoenstatt.org. Da geht es um Themen der Persönlichkeit Pater Kentenichs als Mensch und um Momente, die Fragen offen lassen zu seinem Handeln – das sind Dinge, die man sonst nicht oft in Schönstatt hört. Welche Reaktionen habenWeiterlesen
Redaktion • „Es freut mich sehr, dass Ihnen das Interview gefallen hat“, so die Reaktion von Pater Ángel Strada auf den Glückwunsch seitens der Redaktion von schoenstatt.org auf das auf der Seite der deutschen Schönstatt-Bewegung (www.schoenstatt.de) anlässlich des bevorstehenden Wechsels des Postulators im Seligsprechungsprozess für Pater Kentenich veröffentlichten Interviews. Gerne veröffentlichen wir dieses Interview auch auf schoenstatt.org.   Pater Strada, Sie werden das Amt des Postulators im Seligsprechungsprozess von Pater Josef Kentenich Anfang 2017 an Pater Eduardo Aguirre weitergeben. Seit wann hatten Sie sich denn für diese Aufgabe eingesetzt? PaterWeiterlesen
BRASILIEN, Sr. M. Rosequiel Fávero • Pater Argemiro Ferracioli, Postulator im Seligsprechungsprozess von João Luiz Pozzobon, war im März in Rom und berichtete jetzt über den Stand des Prozesses. Pater Argemiro, in welchem Stadium ist der Prozess? Wir haben das Schreiben der „Positio“ (350 Seiten) beendet, den Nachweis über Leben, heroische Tugenden und Ruf der Heiligkeit des Dieners Gottes João Luiz Pozzobon. Es wird korrigiert und bald veröffentlicht als rotes Hardcover-Buch mit goldenem Schriftzug auf dem Cover. Dann wird es fünf oder sechs Kardinälen vorgestellt, die es lesen werden, sichWeiterlesen