Heilige Pforte Schlagwort

Veröffentlicht am 08.11.2015In Themen - Meinungen

Plötzlich verschlossen

Heiliges Jahr der Barmherzigkeit, von Rektor Egon M. Zillekens • Im Oktober wurden am Kanaan-Patris-Heiligtum, dem Heiligtum im Garten der Marienau, Renovierungsarbeiten durchgeführt. Ein neuer Blick auf das Heiligtum – verschlossene Tür, freigelegtes Fundament. Im Brief an den Schönstatt-Priesterbund lädt Rektor Egon M. Zillekens ein, diesen Blick mit dem Heiligen Jahr der Barmherzigkeit zu verbinden. Liebe Mitbrüder, plötzlich ist der Zugang versperrt, die Tür verschlossen. Erst wenn man etwas nicht mehr hat, weiß man zu schätzen, was man hatte: So einfach mal eben ins Heiligtum gehen, einen Gruß sagen, eineWeiterlesen
„Ich habe oft darüber nachgedacht, wie die Kirche ihre Sendung, Zeugin der Barmherzigkeit zu sein, deutlicher machen könnte. Es ist ein Weg, der mit einer geistlichen Umkehr beginnt; und diesen Weg müssen wir gehen. Darum habe ich entschieden, ein außerordentliches Jubiläum auszurufen, in dessen Zentrum die Barmherzigkeit Gottes steht. Es wird ein Heiliges Jahr der Barmherzigkeit sein.“ Mit diesen Worten kündigte Papst Franziskus am 2. Jahrestag seiner Wahl zum Papst das Heilige Jahr der Barmherzigkeit an. Papst Franziskus wird im Heiligen Jahr mehr Generalaudienzen auf dem Petersplatz abhalten. Zusätzlich zu den wöchentlichen VeranstaltungenWeiterlesen