Hasenkamp Schlagwort

Veröffentlicht am 01.03.2020In Madrugadores

Madrugadores in Gebet und Arbeit

ARGENTINA, Juan Barbosa • Die Madrugadores von Hasenkamp, einer Stadt mit 7.000 Einwohnern in der Provinz Entre Rios, arbeiten an der Errichtung einer schon lange notwendigen Mehrzweckhalle bei ihrem Bildstock in Vorbereitung auf das II. Nationale Treffen der Verantwortlichen der Madrugadores Argentiniens, das in diesem Monat März stattfinden wird. Sie sind eine sehr aktive Gruppe, die keine Grenzen kennt, wenn es darum geht, sich zu engagieren und ihre Bemühungen für und mit der Gemeinschaft zu verwirklichen. Sie sind Männer, die für das Reich Gottes und für die Dreimal Wunderbare MutterWeiterlesen
ARGENTINIEN, Maria Fischer und Claudia Echenique • „Diese ungeheure Manifestation des Glaubens rührt mich zu Tränen. Die Gottesmutter wartet auf euch, Pilger, haltet durch“, heißt es in einem Kommentar während der immer wieder wegen fehlender Verbindung unterbrochenen Live-Übertragung der “ Wallfahrt der Städte und Dörfer“, der längsten katholischen Fußwallfahrt Südamerikas, die den Bildstock in Hsasenkamp mit dem Heiligtum in La Loma, in Paraná, Provinz Entre Ríos, verbindet. Am Samstag, den 19. Oktober, gegen 18.00 Uhr, wurden die ersten der über 40.000 Pilger von Verwandten und Freunden im Heiligtum empfangen, nachdemWeiterlesen
ARGENTINIEN, Maria Fischer mit Material von www.materperegrina.com • Die 37. Ausgabe der Wallfahrt vom Bildstock der Gottesmutter von Schönstatt in Hasenkamp und dem Heiligtum von La Loma in Paraná findet vom 18. bis 19. Oktober statt. Es ist eine der wichtigsten Glaubensbekundungen in der Provinz Entre Rios und in ganz Argentinien. — Das Motto und Plakat des Jahres 2019: „Getauft und ausgesandt, gehen wir mit Maria“ stehen in Einklang mit dem Aufruf von Papst Franziskus für die ganze Kirche zum „Außerordentlichen Missionsmonat“, der im Oktober dieses Jahres 2019 begangen wirdWeiterlesen
ARGENTINIEN, Tita Ríos/José María Velázquez • “Wir möchten die ganze Welt an der Freude teilhaben lassen, am Samstag, 15. Juni, im Heiligtum von La Loma das Liebesbündnis mit Maria geschlossen zu haben … Wir sind Lucrecia und Nanci, aus Valle María und Spatzenkutter, die beiden auf dem Foto“, so heißt es in einer Whatsapp vom 18. Juni, dem Bündnistag. — Aldea Spatzenkutter, Diamante, Valle María, Seguí, Tabossi, Las Tunas, Cerrito, Hasenkamp und Paraná waren an diesem 15. Juni im Heiligtum von La Loma präsent. Es waren 26 Personen aus 9Weiterlesen