Frieden Schlagwort

Video del Papa
GEBETSANLIEGEN DES PAPSTES • Das Papst-Video beginnt sein siebtes Jahr der Weitergabe der Gebetsanliegen, die Franziskus der gesamten katholischen Kirche durch das weltweite Gebetsnetzwerk des Papstes anvertraut hat. Die Januar-Ausgabe ist soeben erschienen und enthält eine eindringliche Botschaft zugunsten der Religionsfreiheit und der Menschen, die unter Diskriminierung leiden. — Wie kann es sein, dass viele religiöse Minderheiten heute unter Diskriminierung oder Verfolgung leiden? Wie können wir in dieser zivilisierten Gesellschaft zulassen, dass Menschen verfolgt werden, nur weil sie sich öffentlich zu ihrem Glauben bekennen? Das ist nicht nur inakzeptabel, esWeiterlesen
MIT PAPST FRANZISKUS BETEN – JANUAR 2020 • Seit vier Jahren erscheint Monat für Monat das Video des Papstes mit dem Ziel, die Gebetsintentionen des Heiligen Vaters zu verbreiten, und seit vier Jahren werden diese Videos auch auf schoenstatt.org veröffentlicht. Das Video des Papstes für Januar, den ersten des Jahres 2020, kreist um ein ebenso hochaktuelles wie notwendiges Anliegen: die Förderung des Friedens in der Welt. — Wir müssen davon überzeugt sein, dass der andere ebenso wie wir Frieden braucht. Man erhält keinen Frieden, wenn man ihn nicht erhofft. BittenWeiterlesen
Frohes Neues Jahr 2020 • „In der Stadt schlug Gott sein Zelt auf… und von dort ist er nie wieder weggegangen! Seine Anwesenheit in der Stadt, auch in dieser unserer Stadt Rom, „muss nicht hergestellt, sondern entdeckt, enthüllt werden. “ (Apostolisches Schreiben Evangelii Gaudium, 71). Wir sind es, die Gott um die Gnade neuer Augen bitten müssen, fähig, „von einer kontemplativen Sicht her, das heißt mit einem Blick des Glaubens (zu) erkennen, der jenen Gott entdeckt, der in ihren Häusern, auf ihren Straßen und auf ihren Plätzen wohnt“ (ebd., 71).Weiterlesen
CHILE, Octavio Galarce • Nicht jeder weiß, dass ich eine Buchhandlung am Eingang zu dem Gelände habe, auf dem sich unser Heiligtum in Rancagua befindet. Ich bin acht Stunden am Tag auf dem Gelände. Und erzähle, was ich dort gerade erlebt habe. — Ich war erstaunt über die Tatsache, dass sich ein Mädchen der Infotafel am Eingang des Heiligtums näherte, um ein Blatt Papier anzuheften, bevor es ging. Ich dachte, dass etwas heruntergefallen war und dass sie es wieder aufhängen wollte, damit es jeder sehen konnte. Sobald sie gegangen war,Weiterlesen
ECUADOR, Redaktion Schoenstatt.org • „Wir bitten Sie, die ganze Familie zu bitten, an diesem Sonntag, dem 13. Oktober, für Ecuador zu beten, eine Familie im Herzen des Vaters“, schreibt Erika Cerdeño aus Guayaquil. Ecuador in Flammen der Gewalt, Menschen in Angst, die zum Gebet greifen, in der Hoffnung, dass ein Dialog statt blutiger Konfrontationen erreicht werden kann. — Es gibt seit Tagen immer heftigere Proteste gegen die Bereitschaft der Regierung, die Subventionen für Benzin und Diesel abzuschaffen. Die Kraftstoffpreise sind eines der sensibelsten Themen für die Verbraucher, unabhängig davon, obWeiterlesen
PAPST FRANZISKUS IM SÜDEN AFRIKAS, Sarah-Leah Pimentel • Papst Franziskus besucht vom 4. bis 10. September das südliche Afrika. Er begann in Mosambik, wo er die Messe in einem überfüllten Zimpeto-Stadion in Maputo feierte. Er reist nun nach Madagaskar und Mauritius, wo er sich mit religiösen, zivilen Führern und den christlichen Gläubigen, insbesondere den Jugendlichen, trifft.  — In seiner Predigt am Freitagmorgen, dem 6. September, bei einer großen Messe in Maputo, sagte Papst Franziskus, dass Liebe der einzige Weg zu einem dauerhaften Frieden ist. Er sprach zu einer Nation, dieWeiterlesen
VATIKAN, von Dr. Pamela Fabiano • Der Friede sei mit euch: Die Reisen von Papst Franziskus auf den Wegen des Friedens für die Welt. Und  von wo aus beginnen wir Schönstätter, eine Kultur des Friedens zu fördern?— Die 28. internationale Reise von Papst Franziskus führt ihn nächsten Samstag und Sonntag, 30. und 31. März, nach Marokko. Die Reise des Heiligen Vaters nach Afrika ist eine „Fortsetzung“ der Reise, die im Februar letzten Jahres in den Vereinigten Arabischen Emiraten unternommen wurde, nur wenige Monate nach der Verabschiedung des Migrationspaktes der VereintenWeiterlesen
DAS VIDEO VOM PAPST, Redaktion mit Material von ACIprensa • Am Mittwoch, 8. Januar, hat das weltweite Gebetsnetzwerk des Papstes das Video mit dem Gebetsanliegen von Papst Franzislus für Januar  2019 veröffentlicht. Es steht ganz im Zeichen der Jugend und des Weltjugendtags: „Junge Menschen machen sich auf den Weg, stürzen sich in das Abenteuer des Glaubens, folgen Marias Beispiel. Tausende. Hunderttausende von ihnen treffen sich diesen Januar in Panama zum Weltjugendtag 2019! Lasst uns zusammen mit ihnen die Freude am Evangelium teilen.“ Wie immer findet man dieses Video auch aufWeiterlesen
NICARAGUA/COSTA RICA, Gonzalo Vega mit Maria Fischer • Die Lage in Nicaragua wird Tag für Tag dramatischer. El  P. José Luis Correa hat den Schönstättern in Nicaragua,  die sich gerade auf als erste Nicaraguaner auf das Liebesbündnis vorbereiten, geschrieben, um ihnen in dieser Situation Mut zu machen und Solidarität zu zeigen.— Seit mehreren Jahren ist die Kampagne der Pilgernden Gottesmutter von Schönstatt in Nicaragua. Im April 2016 fuhren Pater José Luis Correa und zwei Ehepaare aus Costa Rica, Ronald und Giovanna Sauter,  und Gonzalo und Ileana Vega zum ersten MalWeiterlesen
Papst Franziskus, Syrien
BETEN WIR MIT PAPST FRANZISKUS • Nach dem österlichen Regina Coeli hat Papst Franziskus erneut zum Frieden in Syrien aufgerufen und dabei die jüngsten Giftgas-Angriffe verurteilt. — „Es kommen schreckliche Nachrichten aus Syrien, von Bambardierungen mit Dutzenden von Opfern, von denen viele Frauen und Kinder sind. Nachrichten über sie viele Menschen, die betroffen sind von den chemischen Substanzen in den Bomben. Beten wir für die Toten, für die Verletzten, für die Familien, die so schrecklich leiden. Es gibt keine guten oder schlechten Kriege, und nichts, nichts kann den Gebrauch solcherWeiterlesen