Frieden Schlagwort

ECUADOR, Redaktion Schoenstatt.org • „Wir bitten Sie, die ganze Familie zu bitten, an diesem Sonntag, dem 13. Oktober, für Ecuador zu beten, eine Familie im Herzen des Vaters“, schreibt Erika Cerdeño aus Guayaquil. Ecuador in Flammen der Gewalt, Menschen in Angst, die zum Gebet greifen, in der Hoffnung, dass ein Dialog statt blutiger Konfrontationen erreicht werden kann. — Es gibt seit Tagen immer heftigere Proteste gegen die Bereitschaft der Regierung, die Subventionen für Benzin und Diesel abzuschaffen. Die Kraftstoffpreise sind eines der sensibelsten Themen für die Verbraucher, unabhängig davon, obWeiterlesen
PAPST FRANZISKUS IM SÜDEN AFRIKAS, Sarah-Leah Pimentel • Papst Franziskus besucht vom 4. bis 10. September das südliche Afrika. Er begann in Mosambik, wo er die Messe in einem überfüllten Zimpeto-Stadion in Maputo feierte. Er reist nun nach Madagaskar und Mauritius, wo er sich mit religiösen, zivilen Führern und den christlichen Gläubigen, insbesondere den Jugendlichen, trifft.  — In seiner Predigt am Freitagmorgen, dem 6. September, bei einer großen Messe in Maputo, sagte Papst Franziskus, dass Liebe der einzige Weg zu einem dauerhaften Frieden ist. Er sprach zu einer Nation, dieWeiterlesen
VATIKAN, von Dr. Pamela Fabiano • Der Friede sei mit euch: Die Reisen von Papst Franziskus auf den Wegen des Friedens für die Welt. Und  von wo aus beginnen wir Schönstätter, eine Kultur des Friedens zu fördern?— Die 28. internationale Reise von Papst Franziskus führt ihn nächsten Samstag und Sonntag, 30. und 31. März, nach Marokko. Die Reise des Heiligen Vaters nach Afrika ist eine „Fortsetzung“ der Reise, die im Februar letzten Jahres in den Vereinigten Arabischen Emiraten unternommen wurde, nur wenige Monate nach der Verabschiedung des Migrationspaktes der VereintenWeiterlesen
DAS VIDEO VOM PAPST, Redaktion mit Material von ACIprensa • Am Mittwoch, 8. Januar, hat das weltweite Gebetsnetzwerk des Papstes das Video mit dem Gebetsanliegen von Papst Franzislus für Januar  2019 veröffentlicht. Es steht ganz im Zeichen der Jugend und des Weltjugendtags: „Junge Menschen machen sich auf den Weg, stürzen sich in das Abenteuer des Glaubens, folgen Marias Beispiel. Tausende. Hunderttausende von ihnen treffen sich diesen Januar in Panama zum Weltjugendtag 2019! Lasst uns zusammen mit ihnen die Freude am Evangelium teilen.“ Wie immer findet man dieses Video auch aufWeiterlesen
NICARAGUA/COSTA RICA, Gonzalo Vega mit Maria Fischer • Die Lage in Nicaragua wird Tag für Tag dramatischer. El  P. José Luis Correa hat den Schönstättern in Nicaragua,  die sich gerade auf als erste Nicaraguaner auf das Liebesbündnis vorbereiten, geschrieben, um ihnen in dieser Situation Mut zu machen und Solidarität zu zeigen.— Seit mehreren Jahren ist die Kampagne der Pilgernden Gottesmutter von Schönstatt in Nicaragua. Im April 2016 fuhren Pater José Luis Correa und zwei Ehepaare aus Costa Rica, Ronald und Giovanna Sauter,  und Gonzalo und Ileana Vega zum ersten MalWeiterlesen
Papst Franziskus, Syrien
BETEN WIR MIT PAPST FRANZISKUS • Nach dem österlichen Regina Coeli hat Papst Franziskus erneut zum Frieden in Syrien aufgerufen und dabei die jüngsten Giftgas-Angriffe verurteilt. — „Es kommen schreckliche Nachrichten aus Syrien, von Bambardierungen mit Dutzenden von Opfern, von denen viele Frauen und Kinder sind. Nachrichten über sie viele Menschen, die betroffen sind von den chemischen Substanzen in den Bomben. Beten wir für die Toten, für die Verletzten, für die Familien, die so schrecklich leiden. Es gibt keine guten oder schlechten Kriege, und nichts, nichts kann den Gebrauch solcherWeiterlesen
ITALIEN/WELTKIRCHE, Redaktion schoenstatt.org mit Pressestelle Sant’Egidio • „Liebe Freunde, herzlichen Dank für die Freundschaft und Verbundenheit. Wir senden die eigene deutsche Übersetzung der Rede von Papst Franziskus und von Prof. Andrea Riccardi für die 50 Jahre von Sant´Egidio“, so Cesare Zucconi, Generalsekretär der Gemeinschaft Sant’Egidio, am Morgen des 13. März – genau am 5. Jahrestag der Wahl von Papst Franziskus! – an die Redaktion von schoenstatt.org. „Die Armen sind euer Schatz“, so ein Kernsatz aus der Botschaft von Papst Franziskus. Stimmt – und die Botschaft des Papstes an diese 50Weiterlesen
ITALIEN, www.santegidio.org • Die fünf weiten Schiffe der Lateranbasilika, der Kathedrale Roms, füllten sich am 10. Februar mit Tausenden von Mitgliedern der Gemeinschaft Sant’Egidio, mit den Armen, die ihr Leben immer begleiten, mit vielen Freunden und Gästen. Grund dafür war die liturgische Dankfeier für die 50 Jahre der Gemeinschaft, die am 7. Februar 1968 in Rom auf Initiative von Andrea Riccardi und einer Gruppe von Studenten entstanden ist und sich mittlerweile auf der ganzen Welt ausgebreitet hat. Ein halbes Jahrhundert des „täglichen Hörens auf das Wort„, so Kardinal Parolin in seinerWeiterlesen

Veröffentlicht am 01.02.2018In Projekte

Angekommen am Cristo Redentor

CRUZADA DE MARÍA, José Argüello und Maria Fischer Sie pilgern begleitet von den Medien und vom Gebet der Mitarbeiter von schoenstatt.org und vieler anderer Schönstätter weltweit. Die Teilnehmer von Exerzitien in Lissabon, Portugal, beteten am Sonntag in der heiligen Messe für sie, die Schönstattfamilie von Tucumán in Argentinien begleitet besonders die sechs jungen Männer aus ihren Reihen, die bei der Cruzada de Maria dabei sind. Auf dem Weg über die Anden sind sie am Sonntag, 28. Januar, zum Cristo Redentor gekommen, dem im Jahr 1904 auf der chilenisch-argentinischen Grenze errichtetenWeiterlesen
PAPST FRANZISKUS IN CHILE UND PERU • “Ich komme zu euch als Pilger der Freude des Evangeliums”, so beginnt die Videobotschaft, die Papst Franziskus letzte Woche an die Menschen in Chile und Peru richtete, die seit Wochen dem am Montag beginnenden Besuch von Papst Franziskus entgegenfiebern. Vom 15. – 18. Januar ist der Heilige Vater in Chile und fährt von dort aus weiter nach Peru. Beide Länder bereiten sich mit großem Einsatz auf den Besuch vor. Es gibt eine Menge Vorbereitungsmaterial, Lieder, Gebete, Webseiten und in Chile sogar eine eigeneWeiterlesen