Flüchtlinge Schlagwort

Taller de cocina chilena
CHILE, Verónica Morandé • Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass unter den gegenwärtigen Bedingungen der beste Weg, bei der Ausbildung anderer Menschen zu helfen, die Workshops sind. In ihnen interagieren die Schüler mit den Lehrern und untereinander, entdecken die Inhalte des Unterrichts, aber auch ihre eigenen Fähigkeiten, unterstützen und ergänzen sich gegenseitig und erzielen so einen viel größeren Fortschritt nicht nur im Verständnis der Themen, sondern auch in der persönlichen Wertschätzung und gegenseitigen Unterstützung. —  Neben diesen Werten betonen wir die Bedeutung des direkten Kontakts zwischen Menschen, die auf derWeiterlesen
Migrantes en Santiago
108. Welttag der Migranten und Flüchtlinge • In dem neuen Video, das im Vorfeld des 108. Welttags der Migranten und Flüchtlinge (WDMR), der am letzten Sonntag im September begangen wird, veröffentlicht wurde, lädt Papst Franziskus uns ein, „als Kirche zusammenzuwachsen, im Bewusstsein, dass viele katholische Migranten und Flüchtlinge die kirchlichen Gemeinschaften, die sie aufnehmen, neu beleben“. — In dem audiovisuellen Beitrag, der im Rahmen der von der Sektion für Migranten und Flüchtlinge geförderten Kommunikationskampagne präsentiert wird, spricht der Papst von der Vielfalt der Ausdrucksformen des Glaubens und der Frömmigkeit alsWeiterlesen
Nakivale
UGANDA, Maria Fischer • Die ersten Bündnistagsbilder aus dem realen Leben dieses 18. August erreichen mich kurz nach Beginn meiner Arbeit, und sie kommen aus Uganda, genauer gesagt aus der Nakivale-Flüchtlingssiedlung, dem achtgrößten Flüchtlingslager der Welt, das 119.587 Flüchtlinge aus der Demokratischen Republik Kongo, Burundi, Somalia, Ruanda, Äthiopien und Eritrea beherbergt. Einer von ihnen ist Jean de Dieu Ntisumbwa aus Burundi. Seit er dort angekommen ist, arbeitet er daran, Schönstatt zu verbreiten, mit einer einzigen Pilgernden Gottesmutter und dem großen missionarischen Eifer in seinem Herzen. — Uganda ist immer nochWeiterlesen
migrantes
DILEXIT ECCLESIAM, Maria Fischer • In neuesten Video zum Welttag der Migranten und Flüchtlinge (WDMR), der am letzten Sonntag im September begangen wird, lädt Papst Franziskus uns ein, als Menschheit zusammenzuwachsen und den kulturellen und spirituellen Beitrag zu fördern, den Migranten und Flüchtlinge für die Aufnahmegemeinschaften leisten können. — Die Sektion für Migranten und Flüchtlinge – ein kleines pastorales Amt des Heiligen Stuhls, das von Papst Franziskus selbst geleitet wird und der Kirche hilft, Flüchtlinge, zur Migration gezwungene Menschen oder Opfer von Menschenhandel zu begleiten – bietet dieses Video an,Weiterlesen
migrantes
CHILE, Maria Fischer • Die Pilgernde Gottesmutter von Schönstatt ist da, wo sie gebraucht wird. Sie befindet sich auf der Hauptstraße von Santiago de Chile, wo sich viele Migranten und Straßenbewohner niedergelassen haben. Diese Kampagne unter den Migranten wird von Vladimir Lompas geleitet, einem Missionar der Pilgernden Gottesmuttr, der der Pfarrei Santa Gema in ihrem sozial-karitativen Engagement verbunden ist. — Vladimir erzählt uns, dass die Gemeinde Santa Gema ein Projekt hat, um den Bedürftigsten zu helfen, das die ganze Gemeinde mobilisiert. Bei den Aktivitäten geht es um eine „Olla común“Weiterlesen
Ukraine
POLEN, Pater Arkadiusz Sosna •  Die ersten Wochen und Monate sind vergangen, seit wir die ersten Flüchtlinge aus der Ukraine in unserem Sion in Jozefow bei Warschau aufgenommen haben. — Mittlerweile können wir uns besser verständigen, wir Patres frischen unser (Schul-) Russisch auf und unsere Gäste verstehen immer mehr von der Polnischen Sprache. Die Kinder lernen in der Schule. Der Jüngste, ein Zehnjähriger, wird jeden Tag mit dem Bus zur Schule gebracht. Die Älteren nutzen die Vorteile des Fernunterrichts. Wir verwenden die finanziellen Ressourcen, die wir erhalten, für Lebensmittel undWeiterlesen
Stand with Ukraine
POLEN, über AICA  • Caritas Polen leistet großartige Arbeit mit den zwei Millionen ukrainischen Flüchtlingen. Sie machen jeden Tag 40.000 Sandwiches und warme Mahlzeiten für die Kriegsflüchtlinge. — Die Arbeit der Caritas Polen mit ukrainischen Flüchtlingen ist großartig. Es wird geschätzt, dass mehr als zwei Millionen Ukrainerinnen und Ukrainer in Polen leben, die vor dem Krieg geflohen sind. Im ersten Monat des Krieges hat Caritas Polen 10 Millionen Euro für die Hilfe eingesetzt. Innerhalb eines Monats wurden 500 LKW-Ladungen mit Lebensmitteln, Medikamenten und anderen Hilfsgütern in die Ukraine geschickt. „WirWeiterlesen
2022
PAPST FRANZISKUS – Osterbotschaft 2022 • Um 12 Uhr mittags richtete der Heilige Vater Franziskus von der zentralen Loggia des Petersdoms aus die Osterbotschaft an die auf dem Petersplatz anwesenden Gläubigen und an diejenigen, die ihn über Radio, Fernsehen und andere Kommunikationsmittel verfolgten. — Nach der traditionellen Bekanntgabe der Gewährung des Ablasses durch Kardinalprotodekan Renato Raffaele Martino erteilte der Papst den Segen „Urbi et Orbi“. Wir veröffentlichen hier die Osterbotschaft des Heiligen Vaters: Liebe Brüder und Schwestern, frohe Ostern! Jesus, der Gekreuzigte, ist auferstanden! Er kommt in die Mitte derer,Weiterlesen
Häuser
POLEN, Maria Fischer •  Es gibt viele Häuser in Schönstatt, rund ums Urheiligtum und rund um zahlreiche andere Heiligtümer weltweit. Häuser, die gebaut wurden, um Schönstatt-Besucher in großer Zahl zu beherbergen und ihnen und anderen Bildungsangebote zu machen. Schulen gibt es auch zahlreiche. Andere Häuser – viel weniger – sind Orte sozialen Engagements für die Ärmsten und Schwächsten. Liebesbündnis sozial und solidarisch. Und dann gibt es noch die Häuser der Geschichte… Erste und letztere oft leer und Gegenstand von Überlegungen, wie man sie finanzieren und wie man sie vielleicht mitWeiterlesen
Ucrania
POLEN/UKRAINE/SPANIEN, Benjamin Arizu • Konkrete Solidarität: Benjamin (34 Jahre alt, 4 Kinder) und Juan (22 Jahre alt) Arizu, Söhne von Ambrosio Arizu aus dem ersten Kurs des spanischen Familienbundes und Initiator von „Madre, ven„, fuhren gemeinsam nach Polen, mieteten zwei Transporter und fuhren zur ukrainischen Grenze, um Menschen zu suchen und sie dorthin zu bringen, wo sie untergebracht werden konnten. — Benjamín ist seit acht Jahren verheiratet, hat vier Kinder und ist mit seiner Frau in der Familienliga von Madrid. Juan beendet gerade sein Studium und ist vor kurzem sehrWeiterlesen