Ehe Schlagwort

Jornada de matrimonios jovenes
COSTA RICA, Lore Montoya • Am Samstag, den 23. Juli, fand die Tagung für junge Paare Generation 2022 statt. Über die Begleitehepaare habe ich einige der Ehepaare, die an der Tagung teilgenommen haben, um ein paar Zeilen für schoenstatt.org gebeten, und die Reaktion war „unglaublich“. Ich teile einige der Kommentare, die sie mir geschickt haben. — Zweiunddreißig junge Paare (weniger als fünf Jahre verheiratet) aus der Ost- und Westzone Costa Ricas versammelten sich im Heiligtum Familie der Hoffnung zu ihrer Halbjahrestgung, bei der sie Vorträge hörten und Paargespräche über natürlicheWeiterlesen
VATIKAN UND WELTKIRCHE, Maria Fischer – mit Material von der Website des Dikasteriums für die Laien, die Familie und das Leben • Das Dokument: „Katechumenale Wege für das Eheleben. Pastorale Leitlinien für die Teilkirchen“ wurde am 15. Juni veröffentlicht. Es ist eine Initiative des Jahres der Familie „Amoris laetitia“ und entspricht dem Wunsch des Heiligen Vaters, neue Wege für die Vorbereitung auf das Ehesakrament anzubieten. — „Die Freude der Liebe, die in den Familien gelebt wird, ist auch die Freude der Kirche“: Dies sind die ersten Worte von Amoris laetitia,Weiterlesen
Forta
SPANIEN, Tano Soler und Belén Pérez • Bei Forta (Fortalecimiento Matrimonial, Ehestärkung) begegnen wir Ehepartner einander neu und miteinander mit Gott. — Diese Begegnung findet im Laufe des Wochenendes statt, an dem der Workshop veranstaltet wird. Nach und nach vertiefen wir unsere eheliche Beziehung, wir entdecken das Glück der Ehe wieder, wir erleben eine Wiederverzauberung, wir lernen, auf dem aufzubauen, was wir haben, und wir erneuern unsere Verbindung in Gott und stärken unsere Ehe. Die Gnaden des Heiligtums in der Ehe In Forta können wir die Gnaden erfahren, die Maria unsWeiterlesen
Quedamos
SPANIEN, Miguel Lasso de la Vega • In ihren Gesichtern sahen wir Glück und Dankbarkeit für das, was sie erhalten hatten, und unsere Herzen brannten vor Zufriedenheit darüber, dass wir Werkzeuge von Marias Erziehungsarbeit waren. — Am Freitag, den 4. Februar, haben wir in der Pfarrkirche Santa Maravillas de Jesús in Madrid die vierte Auflage des Projekts „¿Quedamos?“ abgeschlossen, das vor genau zwei Jahren wegen der Covid-19-Pandemie unterbrochen worden war und nun mit neuem Enthusiasmus und Freude wieder aufgenommen wurde. Quedamos, „Setzen wir uns zusammen?“ ist eine Aktion für Ehepaare,Weiterlesen
Federación España
SPANIEN, Mercedes Alvaredo de Beas • Vor ein paar Monaten fragte mich ein Freund, was der Bund für mich bedeutet. Ich antwortete ihm, ohne nachzudenken, was mir aus dem Herzen kam. Für mich ist der Bund eine apostolische Gemeinschaft von Brüdern und Schwestern, die gemeinsam um Heiligkeit ringen, indem sie das Beste von Schönstatt in der Kirche einbringen. — Und so entstand im Schatten des Heiligtums an einem „ganz normalen“ 18. Februar ein neuer Meilenstein für den zukünftigen VI. Kurs des Familienbundes von Spanien. Inmitten von Gelächter und Nervosität DreiWeiterlesen
Noche novideña

Veröffentlicht am 20.12.2021In Leben im Bündnis

Ehre sei Gott in der Höhe

COSTA RICA, Charlene Ramírez •  „Ehre sei Gott in der Höhe“: Mit diesem schönen Lied endete der Weihnachtsabend in der Casa Sede del Este in San José, Costa Rica. Die Nacht, die Kinder, die Musik, der Imbiss, die Familien, alles ließ die Liebe Gottes spürbar werden. — Die folgenden Zeugnisse lassen uns diesen Weihnachtsabend noch einmal erleben. Weihnachtsabend Am Tag vor diesem wunderbaren Weihnachtsabend regnete es, natürlich begannen wir zu beten, und wie immer erlebten wir die MTA am Werl, und bei hellem Vollmond erlebten wir eine weihnachtliche Stimmung vollerWeiterlesen
18 de octubre en Costa Rica, Este
COSTA RICA, Charlene Ramírez • Wie der Evangelist Lukas hat die Schönstattfamilie den Auftrag, hinauszugehen und den lebendigen Christus zu verkünden, so die Botschaft von Pfarrer Oldemar Ruiz in seiner Predigt bei der Eucharistiefeier zum 18. Oktober, dem Tag des Liebesbündnisses. Ein Ereignis, das von starkem Regen umgeben war, was aber nicht verhinderte, dass der Jahrestag des Liebesbündnisses, das eine einfache Kapelle in ein Heiligtum verwandelt hat und das weiterhin einfache Menschen in lebendige Heiligtümer verwandelt, im Bewegungshaus von San José (Region Ost) begangen wurde. — Neben dem Gesang derWeiterlesen
Wedding Story Sunrise Village
INDIEN, P. A. Jose Amaladoss • Der 9. September 2021 war ein bemerkenswerter Tag in der Geschichte des Sunrise Children’s Village. An diesem Tag segneten die Schönstattpatres die Hochzeit von zwei jungen Menschen, Amuthan und Saranya. Es gibt eine Geschichte dahinter, die es verdient, erzählt und weitergegeben zu werden. — Saranya kam 2008 in Sunrise Children’s Village (Sunrise Kinderdorf), als sie beide Elternteile verlor. Sie wurde im Alter von zehn Jahren zusammen mit ihrer Schwester und zwei Brüdern aufgenommen. Das Sunrise Children’s Village gab ihr ein Zuhause mit bedingungsloser LiebeWeiterlesen
matrimonios

Veröffentlicht am 23.09.2021In Leben im Bündnis

Liebe erneuern

COSTA RICA, Mary Cruz Coto Cordero • Am 14. Februar 2021 hat die Gruppe der Familienbewegung aus Cartago, „Kinder Mariens, Licht der Hoffnung“, die aus sechs Ehepaaren besteht, ihr drittes Einführungsjahr begonnen. In Costa Rica, wie auch in vielen anderen lateinamerikanischen Ländern, durchlaufen die Paare, die sich der Schönstatt-Familienbewegung anschließen möchten, einen festgelegten Weg der Einführung, Ausbildung, Unterscheidung und Entscheidung. Auf dem Weg zur ehelichen Heiligkeit haben sie jeden der Vorträge, Vorschläge und Bindungsschritte mit großer Begeisterung erlebt, in den meisten Fällen auf virtuelle Weise, ohne dass dies die großeWeiterlesen
Amoris Laetitia
PANAMA, Carmen Franco • Am 9. August 2021 hatte die Schönstatt-Führungskräfteschule in Panama die Freude, Pater José Luis Correa, Koordinator des Kontinents, mit einem Vortrag über das vor fünf Jahren veröffentlichte Apostolische Schreiben Amoris Laetitia über die Schönheit und Freude der Familienliebe zu begrüßen. Am fünften Jahrestag, dem 19.3.2021, eröffnete Papst Franziskus das Jahr der Familie „Amoris Laetitia“, das am 26. Juni 2022 anlässlich des 10. Welttreffens der Familien mit dem Heiligen Vater in Rom endet. — Während des Vortrags betonte Pater José Luis die Nähe Schönstatts und besonders desWeiterlesen