Dank Schlagwort

PARAGUAY, Ani Souberlich • „Du bist mein geliebter Sohn, und diese Liebe zu Gott kann bewegen und viele Dinge ändern.“ P. Pedro Kühlcke begann seine Predigt am Tag, an dem sieben Teilnehmer der Casa Madre de Tupãrenda (CMT) die Sakramente empfingen. Josia wurde getauft; Emanuel und Angel empfingen die Erstkommunion; Rodolfo, Christian, Alci und Luis wurden gefirmt. Wie jedes Jahr konnten die Teilnehmer dank der Katecheten Oscar Sugastti, Ceferino Orué und Miguel Arrúa Gott besser kennenlernen und sich frei entscheiden, die Sakramente der christlichen Initiation zu empfangen. Die CMT öffnetWeiterlesen

Veröffentlicht am 02.11.2019In Leben im Bündnis

Ein Jubiläum in 4,54 Minuten

SPANIEN, Juan Zaforas • In einem Video von knapp 5 Minuten wird das Jubiläum des ersten Schönstatt-Heiligtums in Spanien ganz Schönstatt zur Verfügung gestellt, damit der Dank für diesen Segens- und Gnadeneinbruch für Schönstatt in Spanien, an dem manche teilhaben konnten, lebendig bleibt. —     Das Video, in dem das Goldene Jubiläum des Heiligtums in Pozuelo bei Madrid zusammengefasst wird, stammt von dem Produzenten Benji Arizu, dem Sohn eines Paares aus dem ersten Kurs des Familienbundes.  Weiterlesen
URHEILIGTUM, María Victoria Ramírez Jou und Maria Fischer • 22. Mai 2013. Schönstatt ist in voller spiritueller und vor allem organisatorischer Vorbereitung auf die Feier von 100 Jahren Liebesbündnis am Urheiligtum, wie es die Konferenz 2014 fast einstimmig beschlossen hatte. Nach dem Scheitern langer Verhandlungen mit der Gemeinschaft der Pallottiner hatte man sich damit abgefunden, dass unser Haus für das Jubiläum des Liebesbündnis nicht „unseres“ sein würde. Am Nachmittag dieses Tages wurde eine Nachricht viral, die ihre Quelle in einer geradezu unscheinbaren Pressemeldung der Pallottiner hatte… — Mit ungläubigem Staunen,Weiterlesen
MEXIKO, von Gaby Castillo • In Mexiko ist es Brauch, dass die Katholiken um den 12. Dezember, den Festtag der Gottesmutter von Guadalupe, zu ihr pilgern – und weil es so unglaublich viele Pilger sind, gibt es eine Besuchsplanung über Wochen hin und Wallfahrten, die Tag für Tag von verschiedenen Teilen der Stadt aus zum Heiligtum der „Guadalupana“ aufbrechen. Eine Wallfahrt voller Freude Der Tag war gekommen für die Schönstattfamilie von Monterrey, die sich am Nachmittag in der Kirche San Felipe einfand, um von dort aufzubrechen zu ihrem Besuch bei derWeiterlesen
SPANIEN, Miguel Lasso de la Vega • Am Montag, 7. Dezember, wurde im Heiligtum in Madrid, Serrano, eine heilige Messe gefeiert aus Anlass des 30. Priesterweihetages von Pater José María García. Anschließend war ein Beisammensein mit Erinnerungen und Dank. Dreißig Jahre im Dienst der Schönstattfamilie und der Kirche, dreißig Jahre, seit P. José María García Sepúlveda  sein Ja gegeben hat, Hirte Christi zu sein, sich bedingungslos in Marias Hände zu geben als ihr treues und gefügiges Werkzeug. Das ist es, was an diesem Montag, dem 7. Dezember, alle, die ihnWeiterlesen