City Bell Schlagwort

Consagración
PAPST FRANZISKUS – FRIEDENSGEBET, Redaktion • Im Petersdom in Rom verfolgten mehr als 3.000 Menschen die Feier, während sich weitere 2.000 am 25. März, dem Fest der Menschwerdung des Herrn, auf dem Petersplatz versammelten, um die Initiative von Papst Franziskus zu unterstützen. Eine weitere Geste des Papstes, um den Krieg zu beenden. Ein weiterer starker Appell von Franziskus, den Konflikt zu beenden, „der alle leiden lässt“. Auf der ganzen Welt versammelten sich die Gläubigen auf unterschiedliche Weise zu einem globalen Gebet. Auch im Urheiligtum in Schönstatt, wie in vielen HausheiligtümernWeiterlesen
Navidad en la ermita de City Bell
ARGENTINIEN, Teresa Fiorucci • Am Sonntag, dem 19. Dezember, dem 4. Adventssonntag, haben wir in der Messe am Bildstock von City Bell die Krippe dargestellt. Das ist eine Aktivität, auf die wir nicht verzichten können. Das Drehbuch wiederholt sich, aber die Schauspieler wechseln. — Es ist eine sehr emotionale und bedeutungsvolle Erfahrung. Alle, die in irgendeiner Weise während des Jahres am Bildstock gearbeitet haben, nehmen teil. Es ist eine Danksagung für das, was wir tun konnten, und eine Katechese für alle, es ist ein Geschenk, das zu erleben. Ein DankWeiterlesen
historias
Lilita und Carlos Ricciardi, Argentinien, Team schoenstatt.org • Zwanzig Jahre lang haben wir an der Verbreitung und der Bitte um Gebet für die Familienmissionen in Argentinien mitgearbeitet. Unsere Aufgabe war es, um Gebete für die Fruchtbarkeit der Missionen während der Woche, in der sie stattfanden, zu bitten. Viele Gebetszusagen kamen persönlich an in unserem Heiligtum in La Plata, Argentinien, andere per E-Mail, per Telefon und dank schoenstatt.org und vor allem Maria Fischer, wieder andere per Internet. Jedem von denen, die für die Familienmissionen gebetet hatten, schickten wir später die GeschichteWeiterlesen
ermita - pastoral carcelaria
ARGENTINIEN, Teresa Ferrari de Fiorucci • Beim Besuch von Lilita und Carlos Ricciardi und Maria Fischer am Bildstock in City Bell am 17. November hatten wir so viel zu erzählen, dass wir einen Schatz übersehen haben: das Werk der Barmherzigkeit „die Gefangenen besuchen“. Davon möchte ich heute erzählen. — Bischof Jorge Gonzalez, Weihbischof unserer Diözese La Plata, Mitglied des Schönstatt-Priesterbundes und bis vor drei Jahren Pfarrer in City Bell, schlug uns vor, in der Gefängnispastoral zu arbeiten. Von der Bibliothek des Bildstocks aus gestalteten wir einen Literaturworkshop mit den 30Weiterlesen
Ermita City Bell
ARGENTINIEN, Lilita und Carlos Ricciardi • Ist heute Bildstöckchen? fragt ein Junge aus dem Viertel Teresa Fiorucci – eine der Leiterinnen und Mitbegründerinnen des Schönstatt-Bildstocks von City Bell – als er eines Tages am Tor des Geländes mit dem Bildstock vorbeikam… Er wollte reinkommen…, weil er sich dort glücklich und zufrieden fühlte, zuerst wegen der Gottesmutter und dann wegen der Menschen, die mitarbeiten und dem ganzen Viertel von City Bell geistliche, materiell und sozial helfen – oder vielleicht auch andersherum. — Nachdem wir mit einigen Leitern und Mitarbeitern des BildstocksWeiterlesen
ARGENTINIEN, Maria Fischer mit Material von AICA und dem Pressesaal des Heiligen Stuhls • Der Heilige Vater hat Pfarrer Jorge Esteban González, Rektor der Kathedrale und Pro-Generalvikar der Erzdiözese La Plata (Argentinien), zum Weihbischof der Erzdiözese ernannt und ihm den Titularsitz von Alesa übertragen. Padre Jorge ist Mitglied im Schönstatt-Priesterbund und war von 2007 bis 2018 Geistlicher Berater der Schönstatt-Mädchenjugend in Argentinien. — P. Jorge Esteban González, 53 Jahre alt, aus La Plata, ist derzeit Pro-Generalvikar der Erzdiözese und Rektor und Pfarrer der Kathedrale von La Plata. Der Erzbischof vonWeiterlesen