Cartago Schlagwort

Cartago
COSTA RICA, Lisandra Chavez (Pressemitteilung) /Maria Fischer • Cartago, eine der sieben Provinzen Costa Ricas, hat jetzt ein eigenes Schulungszentrum, in dem die Schönstattfamilie in Formation, Idealen und Bindungen wachsen kann. — Der 15. April war ein Meilenstein für die Schönstattfamilie von Cartago, der erste physische Raum wurde eröffnet, damit sich diese Familie unter dem Schutz und der Obhut der Gottesmutter weiter entwickeln kann. An diesem besonderen Abend waren Bischof Mario Quirós Quiros von Cartago, Pater José Luis Correa, Berater der Schönstatt-Bewegung für Costa Rica und Mittelamerika, anwesend sowie VertreterWeiterlesen
Cartago San José
Costa Rica, Kattia Rivera• Mit großer Freude teilte die Schönstatt-Bewegung von Cartago einen schönen Vortrag zu Ehren des Heiligen Josef mit der Kathedralgemeinde von Cartago. — Im Rahmen der Feierlichkeiten zu Ehren des heiligen Josef feierten wir die heilige Messe in der Kathedrale Unserer Lieben Frau vom Berge Karmel und auch den Vortrag „Wie wir den Menschen um uns herum helfen, ein Josef für heute zu sein“ von Pater José Luis Correa Lira, Schönstatt-Berater für Costa Rica und Mittelamerika, organisiert von der Frauenbewegung von Schönstatt Cartago. Es war ein speziellWeiterlesen
Cartago

Veröffentlicht am 04.12.2020In Leben im Bündnis

Liebesbündnis in Cartago

COSTA RICA, Kattia Rivera González • Die Bildung von neuen Gruppen in unserer Bewegung ist immer neu ein Moment der Freude, denn in ihrem Schoß lernen wir zu wachsen, und wir beginnen den Weg der Selbsterziehung zum Apostolat, der eine doppelte Aktion hervorruft: Die Gottesmutter hilft uns und sie gibt uns die Gnade, besser zu sein, und wir beschließen, mit ihr im Apostolat zusammenzuarbeiten.— Samstag, 28. November, war ein Meilenstein für die Diözese Cartago, da die ersten Gruppen der Frauen- und Männerbewegung ihr Liebesbündnis im Heiligtum der Hoffnung geschlossen haben.Weiterlesen
COSTA RICA, P. José Luis Correa/mf • In Costa Rica gibt es zwar immer noch Einschränkungen bezüglich Verkehr und strikte sanitäre Vorschriften, aber diese hatten sich im Zuge einer allmählichen Wiedereröffnung zu lockern begonnen, und in diesem Zusammenhang konnte Bischof José Francisco Ulloa Rojas, emeritierter Bischof der Diözese Cartago, am 6. Juli zum ersten Mal das Schönstattheiligtum in San José, Costa Rica, besuchen. — Bischof em. José Francisco Ulloa Rojas (79) war der erste Bischof der Diözese Cartago (konstituiert 2005) und diente ihr bis 2017, dem Jahr der Einweihung desWeiterlesen
COSTA RICA, Charlene Ramírez y Carla Hildalgo con Michelle Ramírez • Sieben Monate, ein Bus und eine Wallfahrt… so buchstabiert Golttes Vorsehung … Wie? Die Gottesmutter hat eine wunderbare Begegnung gewoben, damit die Bewegung von Costa Rica aus dem Osten der Hauptstadt ein Bewegungshaus bekommt, das der Dreimal Wunderbaren Königin von Schönstatt würdig ist! —   Eine Sehnsucht und eine Not stehen am Anfang dieser Geschichte Am 1. August 2019, dem Tag der Wallfahrt zur Basilika Unserer Lieben Frau von den Engeln, wurde der erste Kontakt mit dem menschlichen „Werkzeug“Weiterlesen
COSTA RICA, Sergio Esquivel/mf • „Die Madrugadores sind die Begründer der ersten Gruppe von Madrugadores in Cartago vor zwei Jahren, und gleichzeitig sind sie die Begründer der Männer-Liga“ in dieser Stadt, konnte man im März 2019 auf dieser Seite lesen. Am 14. Februar 2020 fand das erste Treffen der ersten Gruppe der Männer von Cartago im Jahr 2020 statt. — Zu Beginn des zweiten Jahres der Männerbewegung, deren erster Gruppe in Cartago genaugenommen, besuchte uns Adrian Lachner mit einem sehr schönen Zeugnis zum Liebesbündnis mit der MTA. Es handelt sichWeiterlesen
COSTA RICA, P. José Luis Correa, Claudia Echenique  • Am Dienstag, 17. Dezember besuchten alle Seminaristen zusammen mit dem Bischof und vier Priestern aus der Diözese Cartago das Heiligtum „Familie der Hoffnung“, um zu beten und das Schönstattgelände in San José, Costa Rica, kennen zu lernen.— Die Gruppe von über 30 Personen wurde von Pater José Luis Correa und Mitgliedern der Bewegung empfangen, die sie herumführten und ihnen das Leben Schönstatts und seines Gründers, Pater Josef Kentenich, näher brachten. Ein Besuch mit Geschichte Der Pfarrer der Kathedrale von Karthago, PfarrerWeiterlesen
COSTA RICA, P. José Luis Correa • Am Donnerstag, den 3. Oktober, gab es eine schöne Erfahrung mit Seminaristen aus der Diözese Cartago, Spiegel eines die das Schönstatt als Herz der Kirche und für die Kirche, als apostolische Bewegung .— Unter dem Titel: „Die Kathedrale Unserer Lieben Frau vom Berg Karmel lädt die Schönstatt-Bewegung zur Messe der Fürbitte für die Seminaristen der Diözese Cartago ein“, wurde ein Moment des Gebetesf ür die Seminaristen und der Begegnung mit ihnen gestaltet. Es begann mit einer Messe unter der Leitung des Dompfarrers HernánWeiterlesen
Virgen de los Ángeles
COSTA RICA, P. José Luis Correa, Amparo Ruiz • Tausende von Gläubigen kamen am Donnerstag, den 1. August, zum Heiligtum der Virgen de los Ángeles, Unserer Lieben Frau von den Engeln, der Schutzpatronin von Costa Rica, um für Wunder zu danken, Versprechren zu erfüllen und um Anliegen zu bitten, im Rahmen der traditionellen Pilgerfahrt, der größten Pilgerfahrt in diesem mittelamerikanischen Land. — In dieser schönen Tradition, die Hunderttausende von Katholiken in einer Wallfahrt zur Basilika von Cartago vereint, durfte die „Familie der Hoffnung“ nicht fehlen, und so brachen in mehrerenWeiterlesen
COSTA RICA, P. José Luis Correa, Maria Fischer • Cartago liegt im Guarco-Tal in der zentralen Region Costa Ricas. Geographisch gesehen liegt es auf einer Höhe von 1.435 Metern über dem Meeresspiegel, an den Hängen des Vulkans Irazú, 24 Kilometer südöstlich der Stadt San José, wo vor zwei Jahren das erste Schönstatt-Heiligtum in Costa Rica und ganz Mittelamerika einweiht wurde. In Cartago, dieser Stadt mit ihrem beeindruckenden Dom, wächst und wächst das Leben Schönstatts.— Vor einigen Tagen wurde die Entsendung von Missionaren der Kampagne der Pilgernden Gottesmutter in der KathedraleWeiterlesen