Beirut Schlagwort

PAPST FRANZISKUS IN SOLIDARITÄT • Nach dem Angelusgebet am vergangenen 9. August hat der Papst für den Libanon gebetet und bat die internationale Gemeinschaft um ihre Hilfe. Zu den Bischöfen, Priestern und Ordensleuten des Libanon sagte er, sie sollten „in der evangeliumsgemäßen Armut zu leben, ohne Luxus, da das Volk großes Leid ertragen muss.“—   „Die Katastrophe vom vergangenen Dienstag ruft alle – angefangen bei den Libanesen –, dazu auf, sich gemeinsam für das Gemeinwohl dieses geliebten Landes einzusetzen. Der Libanon hat eine besondere Identität, die aus dem Zusammentreffen verschiedenerWeiterlesen
SOLIDARISCHES BÜNDNIS, Redaktion • Die gewaltige Explosion, die sich an diesem Dienstag, dem 4. August, in Beirut, Libanon, ereignet hat, wirft weiterhin alarmierende Zahlen auf. Nach Angaben des Gesundheitsministers wurden mehr als 100 Menschen getötet und fast 5000 verletzt. Der Vorfall war so gewaltig, dass er in Zypern, Hunderte von Kilometern entfernt, zu spüren war und in der libanesischen Hauptstadt eine tektonische Erschütterung der Stärke 3,3 auslöste. Aber auch eine Solidaritätsbewegung wurde ausgelöst, vor Ort und weltweit. Und wir wollen dabei sein, im solidarischen Bündnis mit dem libanesischen Volk, woWeiterlesen