Barmherzigkeit Schlagwort

MEXIKO, María Esther Aragón Gil/Claudia Echenique • Wir feiern! Am Samstag, 17. April, wurde Fernando Manuel Martínez Uribe zum Priester geweiht. Fernando begann seinen Weg in der Schönstatt-Mannesjugend in Monterrey. Dort entdeckte er seine Berufung, trat in das Postulat der Schönstatt-Patres ein und verbrachte Jahre des Studiums und der Ausbildung, um zu diesem Moment zu gelangen, in dem alle seine Träume, sein Leben dem Priestertum im Dienst des Herrn zu widmen, ihren Höhepunkt erreichen. —   In einer emotionalen Messe in der Basilika von Guadalupe in Monterrey, Nuevo Leon, weihteWeiterlesen
P. Alberto Eronti, Argentinien • Was sich in der Familie aus dem Artikel von Dr. A. von Teuffenbach in der „Tagespost“ ergeben hat, und das Wahrnehmen der Resonanz in der Schönstattfamilie, veranlasst mich, diese Zeilen zu schreiben. — Ich hatte die Gelegenheit, Pater Kentenich persönlich kennen zu lernen. Seine Person, seine Aufnahmefähigkeit, seine schlichte Leuchtkraft, seine tiefe Spiritualität prägten und prägen auch heute noch mein Leben. Als ich ihn näher kennen lernte und seine Schriften vertiefte, nahm ich wahr, dass sein priesterliches Sein und Tun das erhellte und orientierte, wasWeiterlesen
ARGENTINIEN, P. Tomás D. de la Riva • Padre Alejandro Blanco ist der Generalsekretär des Internationalen Schönstatt-Priesterbundes. Zur Zeit ist er in Deutschland am Sitz der Internationalen Föderation, Haus Marienau, tätig. Pfr. Tomás D. de la Riva aus derselben Gemeinschaft, interviewte ihn über die Ernennung von Pfr. Jorge González zum Weihbischof von La Plata. — Am vergangenen Freitag, dem 5. Juni, dem Tag des Heiligen Bonifatius, ernannte der Heilige Vater Franziskus Jorge Esteban González, einen 53-jährigen Priester aus La Plata, derzeit Generalprovikar des Erzbistums, Rektor und Pfarrer der Kathedrale vonWeiterlesen