Apostolische Frauenliga Schlagwort

girasoles

Veröffentlicht am 25.10.2022In Leben im Bündnis

Marias Sonnenblumen

COSTA RICA, Laura Ramírez •  Die erste Gruppe der Apostolischen Liga Berufstätiger Frauen in der Region San José/Ost, Costa Rica, hat am 14. Oktober ihr Liebesbündnis geschlossen. — In einer innigen Zeremonie, die von Pater José Luis Correa zelebriert wurde, verpflichtete sich diese Gruppe von berufstätigen Frauen, kleine Marias für Schönstatt, die Kirche und die Gesellschaft zu sein. Fast zwei Jahre lang wurde dieses Team aufgebaut, gefestigt und, als ob das nicht genug wäre, statt die Pandemie als Hindernis zu betrachten, erlaubte es eine außergewöhnliche Disziplin, das Material zu studieren,Weiterlesen
Santuario Hogar
COSTA RICA, Laura Ramírez Saborío, Berufstätige Frauen • Hast du die Beheimatung durch die Gottesmutter jedes Mal gespürt, wenn du zum Heiligtum gehst? Seit der Einweihung meines Hausheiligtums kann ich diese Gnade der Gottesmutter Maria in meiner Wohnung finden. — Seit der Gründung der Apostolischen Frauenliga in Costa Rica im Jahr 2019 wurde ein wunderbarer Weg zurückgelegt. Nachdem wir das Liebesbündnis geschlossen hatten, wurden wir im „Herzensheiligtum“ gebildet und im Jahr 2022 bereiten wir uns darauf vor, das Hausheiligtum zu yu errichten. Wir haben Anregung und Beratung durch Marta HerreraWeiterlesen
Santuario Hogar
COSTA RICA, Martha Herrera • Am Freitag, den 23. September 2022, erlebten wir in Schönstatt Costa Rica einen neuen historischen Moment, denn mit großem Stolz und Freude hat unsere erste Gruppe der Apostolischen Frauenliga ihr Hausheiligtum für sich entdeckt und errichtet. — Es war ein sehr emotionaler und lehrreicher Prozess, bei dem die Mitglieder und ihre jeweiligen Familien ihre Lebenserfahrungen austauschen konnten. Das half dabei, sich vor Augen zu führen, was jeder von ihnen von seinem Hausheiligtum erwartet und/oder wünscht. Dies wurde auch durch die wertvolle Gelegenheit gestärkt, die unsWeiterlesen
Mujeres profesionales
COSTA RICA, Amparo Ruiz • Am vergangenen 20 März wurde der vierte Jahrestag der Einweihung des Heiligtums der Familie der Hoffnung in San José gefeiert. In diesen Jahren hat die Schönstattfamilie in Costa Rica viele Geschenke erhalten. Es wurde auch die erste Tagung der Apostolischen Frauenliga gefeiert, die Teilnehmerinnen aus den drei Gruppen berufstätiger Frauen versammelte, unter dem Motto: „Meine Bindungen: an die Gottesmutter, an das Heiligtum und an den Gründer. — Sie wurden sehr früh am Morgen zum Heiligtum gerufen, um ihre Herzen mit Musik, Gebet und Gaben fürWeiterlesen
COSTA RICA, Amparo Ruiz, Maria Fischer • “Wie Pater Kentenich im Konzentrationslager an die Wirkmacht der Gottesmutter auch und gerade an diesem Ort glaubte, wie er wusste und erfahren konnte, dass sie dort Wunder der Gnade wirkte,  gerade weil dort Unrecht, Entehrung, Heimatlosigkeit, Glaubenslosigkeit und Unfreiheit herrschten, so sehen die berufstätigen Frauen ihre Sendung darin, wie er und mit ihm im „Dachau des Alltags“ an die Möglichkeit des Heiligtums zu glauben und an diesem Heiligtum zu bauen. Wir versuchen,  das ‚Heiligtum ohne Wände‘ zu bauen; da wo im Stacheldraht eineWeiterlesen