Monterrey

Veröffentlicht am 2024-02-27 In Leben im Bündnis

Segnung der Fundamente des Stadtheiligtums in Monterrey

MEXIKO, Gabriela de la Garza •

Gestern, am 24. Februar, haben wir einen sehr wichtigen Meilenstein in der Geschichte der Schönstattfamilie von Monterrey erlebt, einen weiteren Schritt in dem Wunsch, ein weiteres Heiligtum zu haben, von dem aus die Gottesmutter reichlich Gnaden ausschütten und viele Herzen berühren wird. —

In einer sehr bewegenden Messe wurden die Fundamente des Heiligtums gesegnet, das inmitten dieser großen Industriestadt gebaut wird. An diesem Winternachmittag schien die Sonne in ihrer ganzen Pracht, der Wind wehte sanft und die Wärme hieß uns freundlich willkommen.

Erst am 23. Januar 2021, inmitten der Pandemie, inmitten des Schmerzes und der Angst, die dies mit sich brachte, wurde die Nachricht von einem neuen Heiligtum auf dem Grundstück verkündet, auf dem sich das Haus der Bewegung und das Haus der Patres befinden, in der Nähe von Krankenhäusern, Schulen und Wohngebieten.

Somos cimientos

Ich bin Fundament

Wir sind Fundament

Viele Menschen aus allen Gliederungen, Apostolaten und einige derjenigen, die Schönstatt vor mehr als 25 Jahren nach Monterrey gebracht haben, kamen zusammen. Wir brachten unsere Herzen und die Steine, die wir vor einiger Zeit aus dem Heiligtum „Maria Weg zum Himmel“ (dem anderen Heiligtum, das wir auf der Spitze eines Berges haben) gesammelt hatten, um sie in unseren Hausheiligtümern aufzustellen. Auf diese Weise haben wir beide Orte miteinander verbunden, indem wir zum Gnadenkapital beigetragen haben, und nun werden diese Steine Teil des Fundaments sein, auf dem dieser Gnadenort errichtet wird. Auf diese Weise wurde uns allen bewusst, dass wir durch unser Gebet, unser Apostolat und unsere Bereitschaft, uns zu verwandeln und der Kirche zu dienen, die Füße und Hände sind, die die Gottesmutter braucht, um das Reich Gottes auf Erden zu errichten, dieses „Nichts ohne Dich, nichts ohne uns“, das Teil unserer Spiritualität ist.

In der Freude, eine Familie und die Gründergeneration des Stadtheiligtums zu sein, gab es anschließend ein Musikfestival und Begegnung.

Monterrey

Original: Spanisch. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert