Campamento JM

Veröffentlicht am 2024-02-11 In Leben im Bündnis

Enthusiasmus = glücklich leben, weil du Gott in dir hast

ARGENTINIEN, Antonio Gil •

Vom 2. bis 8. Februar hatten wir die Gelegenheit, ein regionales Schönstatt-Camp namens Regnum Mariae, „Königreich Mariens“, für Jungs zwischen 12 und 18 Jahren zu erleben. —

Fünfzig junge Leute aus Córdoba, Rosario und Mendoza nahmen daran teil. Ich bin Antonio Gil, von der Mannesjugend aus Córdoba. Ich bin 18 Jahre alt und wurde von Gott erwählt und gesandt, um das Lager zu leiten, und ich bin wirklich sehr zufrieden damit, wie alles gelaufen ist.

Campamento JM Córdoba

Enthusiasmus

Enthusiasmus

Campamento JM Córdoba

Adoración nocturna

Wenn ich das Regnum mit einem Wort beschreiben müsste, wäre es „Enthusiasmus“, denn alle Aktivitäten wurden mit großem Eifer, großer Begeisterung gelebt, wie zum Beispiel Spiele, Gespräche und eine ganze Nacht mit acht Stunden Anbetung (mehr als 12 Jungen blieben die ganze Nacht). Es war die Nacht des Festes des seligen José Gabriel Brochero, und wir baten ihn um die Gnade, Männer des ständigen Gebets zu sein. Deshalb blieben wir die ganze Nacht über in der Anbetung Jesu und beteten für viele Menschen.

Das Wort „Enthusiasmus“ kommt aus dem Griechischen „enthousiasmós“ (ένθουσιασμός), was so viel bedeutet wie „glücklich leben, weil du Gott in dir hast“. Im Camp waren wir glücklich, aber nicht ein flüchtiges Glück, sondern eines, das sehr lange anhalten wird, weil Gott es gebaut hat.

Heilige durch Maria

Außerdem sprachen wir im Camp über Heiligkeit als Achse des täglichen Lebens und hatten unser Motto: „Heilig durch Maria, mit Leib und Seele“. Am letzten Tag baten wir Jesus, uns zu Heiligen zu machen, die wissen, wie man in Gemeinschaft lebt und eine neue Gesellschaftsordnung gestaltet.

Antonio Gil, JM Córdoba

Antonio Gil, Mannesjugend aus Cordoba, Enkel unserer Korrespondentin Inés Petiti aus Corrientes

Campamento JM

Enthusiasmus

 

Original: Spanisch. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert