Kältetechniker

Veröffentlicht am 2022-03-19 In Leben im Bündnis

Josef Engling als Kältetechniker

DEUTSCHLAND, Brigitte Muth-Oelschner •

Die alte Dame hatte ich schon öfter getroffen. Offensichtlich besuchte sie zur gleichen Zeit wie ich das Kapellchen. Bei schönem Wetter setzen wir uns auf eine Bank und „schwätzen“ . Von ihr weiß ich, dass sie eine große Verehrerin von Josef Engling ist. Einmal hatte sie mir erzählt, dass sie täglich zu ihm bete. Dafür erleichtere er ihren Alltag. “Wenn ich meine Schlüssel oder Brille nicht finden kann oder einen Parkplatz brauche, hilft er mir“. Als sie meinen vermutlich etwas skeptischen Blick sah, fügte sie hinzu: “Sie müssen mir gar nicht antworten, Sie sagen ja doch nur: Psychologie“. —

Josef Engling

Josef Engling

Als ich sie gestern zufällig in der Stadt traf, hielt sie mich an. “Ich muss Ihnen etwas Tolles erzählen.“ Und dann sprudelt sie los. “Mein Kühlschrank war kaputt. Als mir technisch versierte Freunde nicht helfen konnten, telefonierte ich herum, aber keine der Servicefirmen konnte das Gerät reparieren. Da sagte ich zu Josef Engling: ‚Ach Josef, Du kannst viel, aber einen Kühlschrank reparieren kannst Du ja auch nicht.‘

„Schließlich fand ich per Internet eine Firma in Cottbus, die mir helfen wollte. Der Kostenvoranschlag betrug 178 € ,den ich wohl oder übel akzeptierte, denn ein neuer Kühlschrank wäre ja noch teurer gewesen. Doch dann kam das Aus, das notwendige Ersatzteil war nicht mehr erhältlich. Einige Tage versuchte ich, meine Lebensmittel entweder einzufrieren oder anderweitig kühl zu lagern. Und gestern Morgen öffnete ich den Kühlschrank, war er kalt und funktionierte wieder!“

Sie öffnete  ihre Handtasche und streckte mir vier 50 Euro Scheine entgegen, „Das ist das eingesparte Geld vom Kostenvoranschlag. Geben Sie es bitte weiter für die polnischen Schönstatt-Patres, die Ukraine–Flüchtlinge aufnehmen“.

 

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.