Quito

Veröffentlicht am 2021-05-05 In Leben im Bündnis

Kinder nehmen uns mit auf einen virtuellen Besuch im Heiligtum von Quito

ECUADOR, Maria Fischer •

In einem kurzen und schönen Video führt uns eine Gruppe von Kindern auf eine virtuelle Pilgerreise zum Stadt-Heiligtum in Quito, Ecuador. —

„Es ist ein Besuch im Stadtheiligtum von Schönstatt. Das Video lädt dazu ein, im Marienmonat den Angelus und den Rosenkranz mit den katholischen Kindern zu beten“, so die Ankündigung auf dem YouTube-Kanal von José Ronda.

Begleitet von dem Lied „Junto a ti, María“ (Mit dir, Maria) läuft eine kleine Gruppe von Kindern, die ein Bild der Pilgernden Gottesmutter für Kinder und eine Kerze tragen, zum Heiligtum, tritt ein und „nimmt es“ betend und singend in Besitz:

Zusammen mit dir, Maria,
möchte wie ein Kind ich sein,
nimm mich in deine Arme
führe mich auf meinem Weg…

Das Video enthält auch einen kleinen Leitfaden auf dem Bildschirm, als Orientierung für das Gebet: das Kreuzzeichen am Anfang, das Lesen eines Geheimnisses des Rosenkranzes, das Beten des Vaterunsers und zweier Ave Maria und am Ende wieder das Kreuzzeichen.

 

Mitarbeit: P. Rafael Amaya, Quito, Ecuador

Original: Spanisch, 02.05.2021. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.