Ostern 2021

Veröffentlicht am 2021-04-03 In Leben im Bündnis

Der Gang zum Grab

Brauchen wir nicht
wie die Frauen
den Mut zum Aufbruch
zu dem was in uns
abgeschoben und totgesagt ist

Brauchen wir nicht
wie die Frauen
einen Helfer zum Wegräumen
der mächtigen Steine
vor unsren Dunkelkammern

Brauchen wir nicht
wie die Frauen
einen Boten zum Verstehen
all dessen was sich dort
unberechenbar ereignet

Packt uns nicht
wie die Frauen
Schrecken und Entsetzen
wenn die Leichenbinden
nicht mehr halten

Werden wir nicht
wie die Frauen
später erst verstehen
wie befreiend
Auferstehung ist

 

Wilfried Röhrig, Ostern 2021. Motiviert von: https://www.schoenstatt.org/de/kentenich-de/2021/03/mit-dem-paradoxon-leben-plaedoyer-fuer-eine-zeitnahe-abkehr-vom-dualismus/

„Nicht nur am Ostermorgen vor 2000 Jahren sind Steine an Gräbern zu überwinden, vor allem Steine vor unseren Seelenkammern.“

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.