Veröffentlicht am 2015-10-04 In Leben im Bündnis

Cruzada a María 2015: von Libertad zum Heiligtum in Nueva Helvecia

URUGUAY, Javier Cerviño/ www.schoenstatt.org.uy •

IMG_3317-300x225Die vereinte Schönstattfamilie von Montevideo hat wieder einmal die Fußwallfahrt von 75 Kilometern vom Libertad aus zum Heiligtum in Nueva Helvecia unternommen als Geschenk und Bitte an die Gottesmutter, die Dreimal Wunderbare Mutter von Schönstatt.

Es war ein gemeinsames Erlebnis, bei dem viele das große Anliegen der Erarbeitung des Heiligtums von Montevideo im Herzen trugen.

Die Kraft der Jugend und der Kinder aus der Kentenich-Schule „Providencia“ als Träger dieser Fußwallfahrt wurde unterstützt von der gesamten Familie, die den Weg mitmachte und mitgestaltete. Die Missionare der Pilgernden Gottesmutter beteten 1500 Ave Maria, während sie im Heiligtum von Nueva Helvecia die Pilger erwarteten und vor allem die Jugendlichen, die dort als Abschluss der Wallfahrt ihr Liebesbündnis schlossen, begleitet von Pater Facundo Bernabei, dem Standesleiter der Mannesjugend.

Viel Segen für alle, für die ganze Schönstattfamilie Uruguay, die dieses Jahr unter dem Motto arbeitet:

LIEBLINGSFAMILIE – GEHEN WIR FÜR DAS HEILIGTUM!

ermitaCruzada2015

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.