Veröffentlicht am 2015-07-31 In Leben im Bündnis

Persönliches Ideal: Schönstätter machen Exerzitien in einem Kloster in Fribourg, Schweiz

SCHWEIZ, Claudia Baeza •

Eine Gruppe von Pilgern aus Genf, Nyon und Lausanne versammelte sich am 18. und 19. Juli in der Zisterzienser-Abtei von Maigrauge, Fribourg, Schweiz zu Exerzitien, gehalten von Pater Edwin Germann vom Säkularinstitut der Schönstattpatres.

Das Thema der Tagung war die Entdeckung und Vertiefung des Persönlichen Ideals. Die Besinnungstage begannen mit einer Messe im Heiligtum von Fribourg, konzelebriert von Pater Edwin Germann und Pfr. Hubert Vonlanthen. Während der Feier schloss einer der Exerzitien-Teilnehmer sein Liebesbündnis mit Maria.

Abadia Maigrauge 2

Zusätzlich zu den Besprechungen und Aktivitäten, die von Pater Edwin geleitet wurden, hatte die Gruppe die Gelegenheit, an den Stundengebeten der Mönche und der Eucharistischen Anbetung teilzunehmen und waren zu einer Führung durch das Kloster eingeladen. Die Sonntagsmesse in der Abtei wurde konzelebriert von Pater Edwin und dem Erzbischof von Tours, Frankreich, Bernard Nicolas Aubertin, der einige Tage in der Abtei verbrachte.

Das Treffen begann am gleichen Tag, als die Schönstattpatres ihr fünfzigjähriges Jubiläum feierten. Im gleichen Monat fanden der 40. Jahrestag der Priesterweihe von Pater Edwin und 760 Jahre Maigrauge-Abtei statt. Das Motto der Abtei ist „Dominus providebit“ [Der Herr wird sorgen.]. Wahrlich ist zu sehen, dass Gott für alles Notwendige gesorgt hat, damit wir bereichernde Exerzitien hatten!

Conferencia3

Die Vorträge (Französisch), die während der Exerzitien gehalten wurden, können gehört oder heruntergeladen werden auf www.soundcloud.com/ideal-personnel .

Das Handout (auch in Französisch) ist zum Download verfügbar auf https://goo.gl/N2W7Lf

Original: Portugiesisch. Übersetzung: Ursula Sundarp, Dinslaken, Deutschland

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.