Madrugadores Guanacaste

Veröffentlicht am 2021-09-22 In Madrugadores

Neue Gruppen von Madrugadores in Guanacaste

COSTA RICA, Elisa Velasquez/Maria Fischer •

Guanacaste ist die nordwestlichste Provinz Costa Ricas, in der Schönstatt zu wachsen beginnt. Die „Madrugadores“ Mario León, Orlando Marín und Carlos Alfaro, reisten nach Cañas, Tilarán, Upala, La Cruz, Liberia und Santa Cruz, um das Projekt der „Madrugadores “ bekannt zu machen, verteilten Materialien und sprachen mit fünf Priestern über die „Madrugadores“ – jene Initiative von Männern für Männer in der Kirche.

Sie unterstützten die Gründung der 26. Gemeinschaft von Madrugadores (Frühaufsteher) in Costa Rica in La Cruz.

Auf der zweiten Reise (sie nennen sie „Mission“) besuchte die Gruppe Las Juntas de Abangares und Liberia und sprach mit einem Priester aus der Region Nicoya. Sie unterstützten die Gründung der 27. Gemeinschaft in Liberia und sprachen mit Bischof Manuel Eugenio Salazar Mora von der Diözese Tilaran-Liberia, der ankündigte, dass er die Bitten um die Gründung weiterer Gemeinschaften für Madrugadores in seiner Diözese weiterverfolgen wird.

Beten wir, dass die Madrugadores und diese Gemeinden in Guanacaste viele Früchte tragen werden.

Madrugadores Guanacaste

Quelle: www.schoenstattcostarica.org – mit Genehmigung der Redaktion

Original: Spanisch, 21.09.2021. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Madrugadores: ein origineller Beitrag Schönstatts für die Kirche am Neuen Ufer

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.