Schoenstatt en el trabajo CIEES

Veröffentlicht am 2021-10-03 In CIEES

Internationaler CIEES-Kongress: Schönstatt in der Arbeit

CHILE, CIEES, Francisco José Contardo •

Im Heiligtum von Bellavista, Chile, entstand vor einem Jahrzehnt die Initiative, eine Gemeinschaft ins Leben zu rufen, die Schönstatt in die Welt der Wirtschaft und der Arbeit tragen sollte. Im November kehrt der sechste internationale Kongress dieser Gemeinschaft in einem virtuellen Format zu seinem Ursprung zurück. —

Am 5. und 6. November findet der VI. internationale CIEES-Kongress statt. Nach den Veranstaltungen in Ecuador (2011), Costa Rica (2013), Mexiko (2015), Peru (2017) und Paraguay (2019) wird das alle zwei Jahre stattfindende Treffen in Chile abgehalten, dem Ort, an dem die erste Saat des CIEES im Jahr 2010 von Pater Rafael Fernández und einer Gruppe von Unternehmern und Führungskräften gelegt wurde.

Mehr als ein Jahrzehnt ist vergangen und die CIEES (Internationale Gemeinschaft der Unternehmer und Führungskräfte Schönstatts) hat bereits Gemeinschaften in 12 Ländern und erreicht einen großen Teil Lateinamerikas sowie Spanien.

Mission

In diesem Jahr wird das Treffen aufgrund der durch die Covid-19-Pandemie verursachten Gesundheitslage virtuell abgehalten. Die Vorträge, Diskussionen und Aktivitäten werden aus einem Fernsehstudio in Santiago de Chile übertragen. Und über die Plattform Zoom werden Gruppensitzungen und Workshops abgehalten.

Das Programm der Aktivitäten dreht sich um die Themen der universellen apostolischen Gemeinschaft in der Arbeitswelt, der Führung und der Ausübung von Autorität, der Nachhaltigkeit und der Zielsetzung im Unternehmen und einer Reflexion über die Zukunft von CIEES, alles begleitet vom Blick auf unseren Schutzpatron, den heiligen Josef, in seinem von Papst Franziskus ausgerufenen Jahr.

Teilnahme

Diese interessanten Inhalte werden von Gruppenarbeiten zur Reflexion begleitet, die nach einer eigens für den Kongress vom internationalen Schulungsteam des CIEES entwickelten Methodik durchgeführt werden. „Wir werden uns nicht von Angesicht zu Angesicht treffen können, aber wir hoffen, dass wir dies in diesen Tagen virtuell tun können und die Flamme unserer Mission neu entfachen können. Dies war in den letzten zwei Jahren der Fall, in denen diese internationale Gemeinschaft trotz der durch die Pandemie verursachten Schwierigkeiten an Verbindungen, Ausbildung und Apostolaten gewachsen ist“, betonte der Präsident des CIEES Chile und des Organisationskomitees des Internationalen Kongresses, Francisco Contardo.


Einzelheiten zum Programm und zur Anmeldung finden Sie unter: www.congresociees2021.com (Spanisch und Portugiesisch)

Original: Spanisch, 02.10.2021. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.