dia de alianza

Veröffentlicht am 2022-05-22 In Schönstatt im Herausgehen

Wo feiern wir den Bündnistag?

SPANIEN, Ambrosio Arizu / María Fischer •

„Liebesbündnis für Maria von Schönstatt in unserer Pfarrei“ ist der Titel einer Nachricht auf der Website der Pfarrei Santos Justo y Pastor in der Fuenlabrada-Straße in Parla, Diözese Getafe.

Ambrosio Arizu vom Familienbund Spaniens erklärt: Jeden 18. des Monats erneuern wir unser Liebesbündnis in einer anderen Pfarrei oder Kirche und bilden eine Familie, die Schönstätter aus der ganzen Diözese zusammenbringt, die sich nicht einmal kennen. Wir teilen unseren Traum und stellen uns in den Dienst des Lebens, das daraus entsteht. Das haben wir diesen Monat in Parla gemacht.

Die Meldung, verfasst von Juan Luis Valera, lautet:

Am Mittwoch, den 18. Mai, wurde in der Gemeinde die von der Schönstatt-Bewegung geförderte Bündnismesse für Maria gefeiert.

Letztes Jahr wurde diese Bündnismesse an jedem 18. des Monats gefeiert, aber in diesem Jahr wandert die Messe zwischen verschiedenen Pfarreien unserer Diözese hin und her. Im Mai, dem Marienmonat, hatten wir die Gnade, diese Messe in unserer Kirche zu feiern.

Das Bündnis ist eigentlich eine Erneuerung des Liebesbündnisses mit der Jungfrau Maria, das am 18. Oktober 1914 in Schönstatt, Deutschland, von einer Gruppe junger Menschen und Pater Josef Kentenich geschlossen wurde. Jeden 18. sagt die Schönstattfamilie auf der ganzen Welt Ja zu Maria und versammelt sich in einem der Hunderte von Marienheiligtümern, einer Nachbildung des Urheiligtums, die über die ganze Welt verstreut sind, oder in ihren Pfarreien, wie in unserer, um sich geistig mit dem Urheiligtum in Deutschland zu verbinden.

Das Leben, das in diesen mehr als hundert Jahren gewachsen ist, hat bewiesen, dass die Gottesmutter, wie die Schönstätter Maria liebevoll nennen, in ihren Heiligtümern drei Gnaden ausgießt: die Gnade der Beheimatung, die Gnade der inneren Wandlung und die Gnade der apostolischen Aussendung.

Original: Spanisch, 22.05.2022. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.