avós

Veröffentlicht am 2021-07-11 In Schönstatt im Herausgehen

„Ich bin alle Tage mit dir“

PORTUGAL, Isabel C. Fernandes und Helena Castro Valente •

Eine Gruppe von Schönstattfamilien aus Lissabon, hat sich, ermutigt durch die Botschaft von Papst Franziskus zum Welttag der Großeltern und der älteren Menschen, zusammengeschlossen mit der Idee, einer Initiative, die sie „Liebe Großeltern“ nannten, Körper und Stimme zu geben.

Obwohl in Lissabon geboren, hat diese Initiative den großen Wunsch, sich in ganz Portugal auszubreiten und allen Großeltern und älteren Menschen zu zeigen, wie wichtig es ist, dass sie im Leben der Familien, Nachbarn und Freunde anerkannt werden und dass sie in einer Zeit, in der es so viel Einsamkeit und sozialen Rückzug gibt, nicht allein gelassen werden. „«Ich bin alle Tage mit dir» (vgl. Mt 28,20b). So lautet die Verheißung, die der Herr seinen Jüngern gab, bevor er in den Himmel auffuhr. Dies sagt er heute auch zu einem jeden von euch. «Ich bin alle Tage mit dir, lieber Großvater, liebe Großmutter.» Auch ich möchte mich als Bischof von Rom und als ein Mensch, der ebenfalls schon älter ist, anlässlich dieses ersten Welttags der Großeltern und älteren Menschen mit diesen Worten an euch wenden. Die ganze Kirche ist euch nahe. Oder sagen wir besser: sie ist uns nahe. Du bist ihr nicht gleichgültig, sie liebt dich und möchte dich nicht allein lassen!“, so Papst Franziskus in seiner Botschaft.

Die Herausforderung

„Ebenso ist der Glaube, wenn er nicht in Werke umgesetzt wird, in sich selbst tot“ (Jakobus 2,17) – und deshalb schlagen die Schönstätter aus Lissabon für den kommenden 25. Juli eine Herausforderung an die Familien: den Großelterntag als Familie zu feiern, in einer Umarmung, die sich in Liebe, Zuneigung, Fürsorge und in Worten ausdrückt, die die Seele und das Herz erleuchten und erwärmen.

Die Idee ist, dass jede Familie – je nach ihren Traditionen und verschiedenen Formen des Feierns – ihr eigenes Treffen organisiert (es kann ein Picknick sein, das der Zeit, in der wir leben, angemessener ist) und es auch mit Witzen und Spielen füllt, die den Ältesten bis zum Jüngsten in eine Gemeinschaft der Liebe einbeziehen.

„Liebe Großeltern!“

25. Juli. Markieren Sie dieses Datum in Ihren Kalendern und lassen Sie keine Familie versäumen, ihre Großeltern zu feiern und ihnen zu zeigen, wie sehr sie sie brauchen! Sorgen Sie mit, dass dieser Strom so weit wie möglich reicht, der, nachdem er mit einer kleinen Strömung begonnen hat, zu einem Strom werden will, die in den unendlichen Ozean der Herzen fließt.

avós


Für weitere Informationen: queridosavos.pt (portugiesisch)

Original: Portugiesisch, 11.07.2021. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.