Veröffentlicht am 16. Juli 2016 In Misiones, Schönstatt im Herausgehen

Mission Kuba von Spanien aus

SPANIEN/KUBA, via Newsletter der Schönstatt-Bewegung von Madrid •

Im Sommer 2015 hatten die Schönstatt-Studentinnen Spaniens eine missionarische Erfahrung, die spanische „Mission Kuba“ in der Pfarrgemeinde von Pfr. Bladimir, Mitglied des Schönstatt-Priesterbundes, in Santa Cruz del Sur in Kuba.

In diesem Sommer 2016 wird erneut eine Mission in Kuba stattfinden. Aus diesem Anlass fahren zwei Ehepaare aus dem Familienbund mit ihren je vier Kindern und acht jungen Berufstätigen nach Kuba, um in dieser Pfarrei beim Aufbau der Schönstatt-Jugend mitzuarbeiten.

Pfarrer Bladimir hat angegeben, auf welche Art und Weise die Arbeit dort unterstützt werden kann, und da eine relativ große Gruppe von Spanien nach Kuba fährt, ist das eine günstige Gelegenheit, um von Medikamenten über Fußbälle, Schulsachen, Kleidung und all dem, was fehlt, wenn alles fehlt bis hinzu MTA-Bildchen, Medaillen, Kreuzen der Einheit und Büchern.

Gleichzeitig gehen auf diesem Weg auch die erbetenen und von einem Kreis der Kampagne in Argentinien geschenkten Bilder der Pilgernden Gottesmutter von Spanien aus nach Kuba.

 

 

Original: Spanisch. Übersetzung: Maria Fischer/schoenstatt.org

 

Schlagworte: , , , , , , ,