Von <a href="//commons.wikimedia.org/wiki/User:Tilman2007" title="User:Tilman2007">Tilman2007</a> - <span class="int-own-work" lang="de">Eigenes Werk</span>, CC BY-SA 4.0, Link

Veröffentlicht am 2020-10-01 In Kirche - Franziskus - Bewegungen, Miteinander für Europa

Miteinander auch in Zeiten von Corona

MITEINANDER FÜR EUROPA, Pfarrer i. R. Bruno Heinz •

Sollen wir – oder sollen wir coronabedingt nicht? So fragten wir uns im Vorfeld der Planung zum Regionaltag von Miteinander für Landau-Pfalz, ob wir die Tagung durchführen oder besser absagen sollen. Wir entschieden uns für ersteres, und im Nachhinein fanden es alle gut so. —


Landau.  King Otto, CC BY-SA 3.0, Link

Erstmals wurde diese Art Treffen im Jahr 2015 angeboten, damals noch im Gemeinschaftsraum des Katholischen Altenzentrums in Landau. 2016 wurde es in Landau wiederholt. In den Jahren 2017 bis 2019 fanden die Regionaltagungen mit steigender Besucherzahl im Protestantischen Gemeindezentrum in Hassloch statt. 2020 stellte die Katholische Pfarrgemeinde St. Augustinus im Pfarrheim Heiligkreuz Räumlichkeiten zur Verfügung.

Aufgrund der einzuhaltenden Abstände und Hygieneverordnungen waren es zwar weniger Teilnehmende als in den zurückliegenden Jahren, aber mit 40 Tagungsteilnehmer/innen aus der Südpfalz und dem angrenzenden Baden war der Raum im Gemeindehaus der Heilig-Kreuz Gemeinde in Landau auch nahezu voll belegt.

Wie Gott unser Herz verändert

Erfrischend und authentisch erlebten wir alle, wie Frank Heinrich aus Chemnitz uns in seine Gedanken zum Thema „Lieben, was das Zeug hält – wie Gott unser Herz verändert“ mitnahm. Durch viele biographische Beispiele aus seiner eigenen Glaubens -und Lebensgeschichte – angefangen von den Erfahrungen in seiner Jugendzeit in der Heilsarmee bis hin zu seiner Tätigkeit als Abgeordneter im Deutschen Bundestag – verstand es Frank Heinrich sehr gut, die Hörer damit zu konfrontieren, wie zentral, wie berührend und wie grenzüberschreitend Jesus zu seiner irdischen Zeit Menschen seine Liebe entgegen brachte, auch jenen gegenüber, die der Welt nicht liebenswert erschienen. In diesen Kreislauf von Em­pfangen und Weitergeben seiner Liebe sind wir auch heute hineingerufen.

Nach ausführlichem Austausch in Kleingruppengesprächen über den ersten Impulsvortrag am Morgen führte Frank Heinrich am Nachmittag in einem zweiten Vortrag seine Gedanken zum Thema weiter aus und beantwortete anschließend Fragen aus dem Plenum.

Pünktlich konnten wir gegen 16.00 Uhr die Tagung mit einer Zeit zum Beten und dem Reisesegen schließen.

 

Mit Gespanntheit sehen wir der Regionaltagung 2021 entgegen, dann mit Jürgen Werth, Wetzlar, zum Thema:   „Gesucht: Brückenbauer“.


MITEINANDER FÜR EUROPA…

…ist eine Initiative von europaweit mehr als 300 christlichen Gemeinschaften und Bewegungen verschiedener Kirchen. Als eigenständige Gruppierungen bilden sie ein Netzwerk, das sich für gemeinsame Ziele einsetzt, wobei das je eigene Charisma zum Tragen kommt.

Diese Initiative ist Frucht starker gemeinsamer Erfahrungen. Die Gemeinschaften und Bewegungen – unterschiedlich wie die Kulturen, Sprachen und Regionen Europas – schaffen untereinander, stets im Respekt vor der Verschiedenheit, gemeinschaftliche Beziehungen.

Miteinander für Europa möchte einer notwendigen “Kultur der Gegenseitigkeit” entsprechen. Sie beinhaltet, dass Einzelne und Völker sich gegenseitig willkommen heißen, sich kennen lernen, sich versöhnen, lernen sich zu schätzen und einander zu unterstützen. Die Schönstatt-Bewegung ist seit 1999 dabei.

In Deutschland sind inzwischen über 200 christliche Bewegungen, Gemeinschaften und Kommunitäten miteinander auf dem Weg. Sie suchen als eigenständige Gruppierungen ein Miteinander in der Vielfalt der unterschiedlichen Spiritualitäten, Charismen und Strukturen. Ziel ist nicht eine organisatorische Einheit oder ein Verschmelzen, sondern eine gelebte Gemeinschaft aus dem Reichtum der verschiedenen Gaben.

Aus dem „Miteinander für Europa“ sind zahlreiche lokale Initiativen wie etwa „Miteinander für Landau“ erwachsen.

www.together4europe.org

 

Titelfoto: Landau, Rathausplatz

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.