Laudato Si

Veröffentlicht am 2020-11-21 In Laudato Si

Fahren Sie Auto? Hören Sie Laudato Si‘.

Katholische Weltklimabewegung •

Während der letzten Zeit der Schöpfung hatte das kolumbianische Kapitel der katholischen Weltklimabewegung eine Idee: Wie können wir die verwandelnde Botschaft der integralen Ökologie von Laudato Si‘ weiter verbreiten, indem wir uns um unser gemeinsames Haus kümmern und uns mit unseren Schwestern und Brüdern auf der ganzen Welt vereinen, um gegen die Klimakrise zu arbeiten?  —

Unter der Leitung der Koordinatorin, Lina Sedano Rodríguez, erkannte das kolumbianische Kapitel, dass der beste Weg, Laudato Si zugänglicher zu machen, darin bestand, die Enzyklika durch Initiativen etwa als Hörbuch und Podcast für Tausende zugänglich zu machen.

„Indem wir es lesen, könnten wir es für diejenigen attraktiver machen, die nichts davon wussten“, sagte sie.

Die Koordination des Projekts war eine logistische Herausforderung, da ein siebenköpfiges Team in Kolumbien unter der Leitung von Lina mit 50 Laudato Si‘-Animatoren aus 10 Ländern – Mexiko, Honduras, Panamá, Argentinien, Ecuador, Bolivien, Uruguay, USA (Puerto Rico), El Salvador, Guatemala und Kolumbien – zusammenarbeitete, um Laudato Si in Spanisch aufzunehmen.

Das Ergebnis ist ein Hörbuch von 5 Stunden und 54 Minuten, das Sie jederzeit anhören und bei sich tragen können.

Fahren Sie Auto? Hören Sie sich Laudato Si‘ an. Fahren Sie spazieren? Lassen Sie sich von der Enzyklika von Papst Franziskus mit der Inspiration des Geistes erleuchten. Haben Sie die Enzyklika gelesen? Wir alle wissen, dass die Botschaften eines Buches mehrfach gelesen und/oder gehört werden müssen, damit sie sich voll entfalten und Ihr Leben verändern können.

Hier (in Spanisch!) herunterladen oder anhören. Und wer weiß – vielleicht gibt es so etwas auch einmal in Deutsch von Holstein bis Südtirol?

 

57 Stimmen, 11 Stunden, 10 Länder für die Aufnahme von Laudato Si’

„Die Aktivität hat allen sehr gut gefallen, weil es eine andere Art und Weise war, an die Enzyklika heranzugehen, und es war sehr schön, sie in den verschiedenen Akzenten der Animatoren der Länder zu hören“, so Lina über das Projekt, das zunächst live auf Facebook übertragen wurde.

„Mehrere waren vom Beginn der Sendung um 8:00 Uhr kolumbianischer Zeit bis zum Schluss gegen 19:00 Uhr dort“.

Sie und die 56 anderen Personen, die das Hörbuch ermöglicht haben, fühlen sich von dieser Erfahrung berührt.

„Für die Animatoren, die daran teilnahmen, war es eine sehr wertvolle Erfahrung, da sie dadurch mit anderen Menschen in Lateinamerika in Kontakt treten und sich an dieser großen Herausforderung, die Enzyklika live zu lesen, beteiligen konnten“, sagte Lina.

„Für das Koordinationsteam und das Kapitel Kolumbien war es sehr zufriedenstellend, bei unserer ersten Großveranstaltung die Unterstützung der Animatoren zu haben. Wir danken allen, die daran teilgenommen haben, und denen, die während der fast 11-stündigen Sendung bei uns waren. Am Ende gebührt alle Ehre Gott, der es möglich gemacht hat.“

 

Quelle: https://catholicclimatemovement.global/es/how-57-people-across-10-countries-delivered-laudato-si-the-audiobook-es-news/ 

Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.