Diáconos celebran su ordenación

Veröffentlicht am 2021-03-17 In Dilexit ecclesiam

Jenseits der Pandemie segnet Maria ihre zukünftigen Priester

COSTA RICA, Charlene Ramírez •

Die Gottesmutter zeigt uns ihre Güte, so empfinden wir das, in göttlicher Vorsehung: Genau ein Jahr nach der Leihgabe des Hauses, dem Beginn der Pandemie in Costa Rica und der Schließung unserer Grenzen, feiert nun das Bewegungshaus der Ost-Region von San José ein Fest, indem es zwei junge Männer willkommen heißt: Mariano José Sánchez Bontempo und José Joaquín Solano Ramírez, die zu Diakonen geweiht wurden, inkardiniert in der Erzdiözese San José. —

Sie feierten freudig ihre Weihe zusammen mit ihren Lieben in unserem Haus, das ein kleines Stückchen Himmel ist, eine Leihgabe der Gottesmutter. Zweifelsohne haben die Teilnehmer ihren Schutz gespürt und sie hat ihre Herzen erobert. Diese jungen Männer, die in wenigen Monaten zu Priestern geweiht werden, wissen schon jetzt, dass sie in Schönstatt neben ihrer Bündnispartnerin und Dreimal Wunderbaren Mutter eine Familie haben, die sie aufnimmt und hofft, ihnen, wo immer sie zur Arbeit gesandt werden, Hände zu bieten, die bereit sind, ihnen alle Apostolate anzubieten, in denen wir dienen.

Zweifellos erfüllt uns ein Ereignis wie dieses mit großer Begeisterung, weil wir spüren, wie die Gottesmutter die Pläne, die sie für diese Familie hat, ausführt, und sie bringt uns auf verschiedene Weise näher, um Bindungen mit ihren Werkzeugen zu flechten, die wie ihr Sohn dazu berufen sind, Apostel im Dienst der anderen zu sein.

Liebe wird mit Liebe zurückgezahlt

Wir haben diese Danksagung erhalten:

Im Namen der Diakone Mariano José Sánchez Bontempo und José Joaquín Solano Ramírez danken wir den Familien der Apostolischen Schönstatt-Bewegung für die Möglichkeit, in ihrem Haus die Freude unserer Diakonatsweihe mit unseren Verwandten, Freunden und Mitgliedern der Pfarrei San Antonio de Padua, Curridabat, zu feiern.

Wir sind dankbar für die Einrichtungen und die Nähe, die uns in diesem transzendentalen Moment unseres Lebens angeboten wurde. Wir bitten Gott, Sie zu segnen und Ihr Apostolat gedeihen zu lassen.

 

Original: Spanisch, 17.03.2021. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

Schlagworte: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.