Veröffentlicht am 27. September 2019 In Franziskus - Botschaft, Kirche - Franziskus - Bewegungen

„Es geht nicht nur um Migranten.“

PAPST FRANZISKUSIN SOLIDARITÄT MIT DEN MIGRANTEN, Redaktion •

Papst Franziskus hat zur Teilnahme an der Heiligen Messe eingeladen, die er am kommenden Sonntag, den 29. September, anlässlich des Welttages der Migranten und Flüchtlinge auf dem Petersplatz im Vatikan feiern wird. —

 

Dies hat der Heilige Vater selbst am Ende des Angelusgebets am Sonntag, den 22. September, angekündigt, wobei er auch betonte, dass dies eine konkrete Möglichkeit sei, den Migranten der Welt durch das Gebet Nähe zu zeigen.

„Ich lade euch ein, an dieser Feier teilzunehmen, um unsere Nähe zu Migranten und Flüchtlingen aus der ganzen Welt durch das Gebet zum Ausdruck zu bringen“, sagte der Papst zu Tausenden von Gläubigen, die sich auf dem Petersplatz im Vatikan versammelt hatten.

Das Thema des kommenden Welttages der Migranten und Flüchtlinge am Sonntag, den 29. September 2019, lautet: „Es geht nicht nur um Migranten.“

Mit diesem Motto will Papst Franziskus „betonen, dass seine wiederholten Aufrufe für Migranten und Flüchtlinge, Vertriebene und Opfer von Menschenhandel in seiner tiefen Sorge um alle Bewohner der existentiellen Peripherien verstanden werden müssen“, erklärte eine Pressemeldung des Vatikan vorab.

Am 8. Juli feierte der Heilige Vater eine Messe in der Peterskirche anlässlich des sechsten Jahrestages seines historischen Besuchs in Lampedusa. Während seiner Predigt erklärte der Papst, dass die katholischen Gläubigen aufgerufen sind, “ die Migranten in ihren Bedrängnissen zu trösten und ihnen Barmherzigkeit anzubieten“.

„Es sind Menschen, nicht nur soziale oder migratorische Probleme! „Es geht nicht nur um Migranten“, in dem doppelten Sinne, dass Migranten in erster Linie Menschen sind und dass sie heute das Symbol all jener sind, die aus einer globalisierten Gesellschaft verworfen wurden“, sagte er.

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.