Veröffentlicht am 30. September 2019 In Kirche - Franziskus - Bewegungen, Synode 18

„Christus vivit“ mit den Augen junger Menschen

CHRISTUS VIVIT, Redaktion mit Material von laityfamilylife.va •

Sechsundzwanzig Jugendliche aus allen Kontinenten haben Videos mit ihren Zeugnissen vorbereitet, die von „Christus vivit“, dem jüngsten Apostolischen Schreiben von Papst Franziskus, und von ihren Glaubenserfahrungen inspiriert sind. Durch diese kurzen Aufnahmen laden die Jugendlichen ihre Freunde ein, den Reichtum des Dokuments zu entdecken und die Gegenwart Christi in ihrem Leben wieder zu entdecken. —

 

Lucas Galhardo, Teilnehmer der Jugendsynode 2018 und des Nachsynodalen Jugendforums, Mitglied der Schönstatt-Mannesjugend von Brasilien

Die Serie von 26 Videos ist das Ergebnis der Zusammenarbeit des Dikasteriums für Laien, Familie und Leben mit dem Dikasterium für Kommunikation und jungen Menschen aus verschiedenen Ländern, die über soziale Netzwerke ihre Glaubenserfahrung teilen wollten. Ihre Zeugnisse, die aus den verschiedenen Kapiteln der apostolischen Ermahnung „Christus Vivit“ hervorgegangen sind, helfen uns zu entdecken, wie die Jugendlichen von heute die Botschaft des Heiligen Vaters leben: Christus lebt und will dich lebendig!

Der ganze Zyklus ermöglicht es uns, das jünsge Apostolische Schreiben mit den Augen der Generation „Unter 30″ neu zu lesen.

„Ich möchte gerne an etwas erinnern, dass der heilige Paulus vor vielen Jahren schrieb,“ sagt der Präfekt des Dikasteriums, Kard. Kevin Farrell in einem Einführungsvideo vom 27. September zum Start des Zyklus,: „‚Ihr selbst seid die vom Geist Gottes geschriebenen Buchstaben.‘ Es ist nicht so sehr das, was auf dem Papier steht, sondern das, was im Herzen eines jeden von euch geschrieben steht, das jeden davon überzeugen wird, Jesus zu folgen. Ich bitte euch, aufmerksam auf die Worte unseres Heiligen Vaters Franziskus zu hören und euch daran zu erinnern, dass es nicht das ist, was im Buch des Gesetzes geschrieben steht, sondern was im Geist ist, das jeden von uns führt und uns zur Erkenntnis Christi führt.“

Die Zeugnisse der Jugendlichen der Welt werden jeden Dienstag und Donnerstag ab dem 1. Oktober durch Vatican Media und die Medien des Dikasteriums für die Laien, die Familie und das Leben verbreitet (in englisch, spanisch, französisch, italienisch und portugiesisch).

 

Lasst uns mitmachen!

Was ist unser, was ist mein Lieblingssatz in Christus Vivit?

Was ist der Satz, der mich am meisten berührt, bewegt, inspiriert, herausfordert?

 

Original: Spanisch. Übersetzung: Maria Fischer @schoenstatt.org

 

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.