Rosenkranz

Veröffentlicht am 12. Oktober 2018 In Franziskus - Botschaft, Im solidarischen Buendnis mit Franziskus, Kirche - Franziskus - Bewegungen

Ich lade noch einmal alle dazu ein, im Oktober täglich den Rosenkranz zu beten

BETEN WIR MIT PAPST FRANZISKUS, Redaktion mit Material von Popevideo und AICA •

Eigentlich war etwas anderes geplant und das entsprechende Video wohl schon fertig. Doch dann kam der ungewöhnlich starke Aufruf des Papstes zum Rosenkranzgebet für die Kirche in der aktuellen Krise. Und nun ist das neue „Papstvideo“ mit dem Gebetsanliegen des Monats ein erneuter Appell zum Gebet für die Kirche in diesem Monat Oktober. Der Papst erinnert an die Nachstellungen des Teufels und die Fallen im Alltag: Der Teufel tut so als sei er mächtig. Er macht dir verlockende Geschenke, doch du weißt nicht, was drin ist. —

PrayForTheChurch

Damit erneuerte der Papst den Aufruf von Anfang des Monates, jeden Tag den Rosenkranz zu beten und diesen mit der Antiphon „Unter deinen Schutz und Schirm“ sowie dem Gebet zum Heiligen Erzengel Michael abzuschließen, „um die Angriffe des Bösen abzuwehren. Denn es möchte die Kirche spalten.“

„In diesen letzten Wochen und Monaten haben wir in der Kirche sehr schwierige Situationen erlebt, darunter vor allem sexuellen Missbrauch und Missbrauch von Macht und Gewissen, dazu interne Spaltungen. Die Mission der Evangelisierung, den die Kirche hat, wird durch unser eigenes Tun in Misskredit gebracht“, so P. Frédéric Fornos SJ, Leiter des weltweiten Gebetsnetzwerkes des Papstes.

Papst Franziskus habe das Gebet als Waffe gegen den großen Ankläger definiert. „In der biblischen Tradition spircht man auch vom Weltverführer, von Luzifer, der sich als Lichtengel zeige, unter dem Mantel des Guten. Der Heilige Vater ist überzeugt: ‚Nur das Gebet kann ihn niederzwingen'“, so Pater Fornos.

Vor wenigen Tagen hat P. Juan Pablo Catoggio, Vorsitzender des Generalpräsidiums, ganz Schönstatt aufgerufen, sich diese Bitte des Papstes zu eigen zu machen.

 

Seit dem Beginn der Initiative „Papstvideo“ wurde dieses immer auch auf schoenstatt.org veröffentlicht.

Weitere Informationen auf der Webseite #PrayForTheChurch, oder Click to Pray.

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.