Veröffentlicht am 25. August 2018 In Kirche - Franziskus - Bewegungen

Schönstatt-Impressionen vom Welttreffen der Familien

WELTTREFFEN DER FAMILIEN, P. José Luis Correa •

Heute nachmittag ist das Treffen der Schönstätter, die beim Welttreffen der Familien in Dublin mit dem Papst in Dublin sind. Von Dublin aus hier einige Impressionen aus der Delegation von Costa Rica.  —

Foto: Schoenstatt Family Movement

Neben den Podiumsteilnehmern (Ehepaar Moser aus Brasilien und Ehepaar Sickinger aus Österreich) sowie Pater Alexande Awi (Sekretär des Rates für Laien, Familie und Leben, letztverantwortliche Instanz für die Welttreffen) haben wir viele andere Schönstätter am von Arno Hernadi, Deutschland, organisierten Stand sowie in den Foren, Podien und Vorträgen getroffen, und natürlich auch in den Gängen, Speiseräumen und Messen!

Aus vielen Völkern und Sprachen in Dublin

Wir haben uns sehr gefreut, großen Gruppen von Schönstattfamilien zu begegnen, etwa aus den USA, aus Paraguay und natürlich aus Costa Rica; es sind aber auch eine Reihe von Mexikanern hier, darunter eine junge Frau aus der Schönstattjugend von Querétaro, die an der Universität der Legionäre Christi in Mexico City Familienwissenschaften studiert. Wir trafen einige Argentinier und Chilenen – letztere fast alle aus der offiziellen Delegation der chilenischen Bischofskonferenz, die von Ehepaar Borgoño aus der Familienliga von Santiago geleitet wird.  Aus weiteren Ländern trafen wir den Leiter der Schönstatt-Bewegung in Brasilien, Pater Iván Simicic,  einen Diözesanpriester aus Puerto Rico, P. Edgar, und eine Familie aus Ecuador.

Näher haben es die Schönstätter aus Europa; wir sahen einige Marienschwestern aus Deutschland und Schottland sowie eine aus Rumänien, zusammen mit einer Schönstattgruppe von dort. Auch aus Österreich, Deutschland, Polen und Spanien sind Schönstätter gesichtet worden!

Das sind nur einige erste Eindrücke! Mehr kommt heute nach dem Treffen der Schönstätter, das von den Ehepaaren aus Costa Rica mit großem Einsatz und vielen Erwartungen organisiert wird.

 

Videobotschaft von Papst Franziskus mit deutschen Untertiteln

Und heute kommt er selbst!

Fotos: Schoenstatt Family Movement via Arno Hernadi

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.