Veröffentlicht am 20. August 2018 In Franziskus - Initiativen und Gesten, Kirche - Franziskus - Bewegungen

Beten wir mit Papst Franziskus … für die Opfer der Überschwemmungen in Kerala

BETEN WIR MIT PAPST FRANZISKUS, Maria Fischer  mit Material von ACIprensa •

Papst Franziskus hat sich mit den Opfern der schweren Überschwemmungen solidarisiert, die in den vergangenen Tagen Kerala im Süden Indiens verwüstet und  bisher mindestens 379 Todesopfer gefordert haben; hunderttausende Menschen mussten vor den Wassermassen fliehen. Kerala: das ist der indische Bundesstaat mit dem höchsten Anteil von Christen. Es gibt dort Schönstatt, Heiligtümer, Schönstätter. Und in den restlichen Heiligtümern gilt es, jetzt, solidarisches Bündnis mit ihnen allen und dem ganzen Volk von Kerala zu leben.—

„In den letzten Tagen wurden die Einwohner von Kerala (Indien) stark von heftigen Regenfällen betroffen, die zu Überschwemmungen und Erdrutschen führten und schwere Verluste an Menschenleben, zahlreiche Vermisste und Vertriebene sowie erhebliche Schäden an Ernten und Häusern verursachten,“ so der Papst im Anschluss an das traditionelle Angelusgebet.

Er appellierte auch für konkrete Hilfe der Betroffenen durch die Weltgemeinschaft: „Mögen diesen Brüdern und Schwestern unsere Solidarität und die konkrete Unterstützung der internationalen Gemeinschaft nicht fehlen. Ich bin der Kirche in Kerala nahe, die an vorderster Front steht, um der Bevölkerung zu helfen. Lasst uns gemeinsam für diejenigen beten, die ihr Leben verloren haben, und für alle, die von dieser großen Katastrophe betroffen sind.“

Beten wir mit Papst Franziskus und tun wir noch Beiträge zum Gnadenkapital dazu.

Schlagworte: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.