Papst Franziskus, Syrien

Veröffentlicht am 8. April 2018 In Franziskus - Botschaft, Kirche - Franziskus - Bewegungen

Noch einmal: Beten wir für Syrien!

BETEN WIR MIT PAPST FRANZISKUS •

Nach dem österlichen Regina Coeli hat Papst Franziskus erneut zum Frieden in Syrien aufgerufen und dabei die jüngsten Giftgas-Angriffe verurteilt. —

„Es kommen schreckliche Nachrichten aus Syrien, von Bambardierungen mit Dutzenden von Opfern, von denen viele Frauen und Kinder sind. Nachrichten über sie viele Menschen, die betroffen sind von den chemischen Substanzen in den Bomben. Beten wir für die Toten, für die Verletzten, für die Familien, die so schrecklich leiden.

Es gibt keine guten oder schlechten Kriege, und nichts, nichts kann den Gebrauch solcher Vernichtungsinstrumente gegen wehrlose Menschen und Bevölkerungen rechtfertigen.

“Beten wir für die politische und militärisch Verantwortlichen, dass sie den anderen Weg wählen, den Weg von Verhandlungen, den einzigen Weg, der Frieden bringen kann statt Tod und Zerstörung.“

Papst Franziskus, Syrien

Die Pilgernde Gottesmutter ist in Syrien. Das verbindet uns Schönstätter mit jedem Mann, jeder Frau und jedem Kind, das dort leidet, hungert, vor Angst weint, verletzt wird, stirbt.

Schlagworte: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.