Veröffentlicht am 20. Januar 2018 In Im solidarischen Buendnis mit Franziskus, Kirche - Franziskus - Bewegungen

In Trujillo eilt die MTA Papst Franziskus entgegen

PERU, Jorge Sosa Alonso mit Maria Fischer

Mindestens 60 Christus-, Marien- und Heiligenbilder, die im Norden Perus verehrt werden, sind zum Besuch von Papst Franziskus eingeladen worden. Wie kaum ein anderer kennt und schätzt Franziskus die Kraft der Volksspiritualität und wird sicher viel Freude haben an der Fülle dieser Zeichen tief in der Volksseele verwurzelter Religiosität. Unter den Bildern befindet sich auch das der Dreimal Wunderbaren Mutter von Schönstatt. Am 19. Januar brachte Jorge Sosa Alosno das Bild auf die Esplanade von Huanchaco, wo jetzt, heute, am 20. Januar, die große Messe mit Franziskus stattfindet, und danach zur Plaza de las Armas, zur Marienfeier.

In der unmittelbaren Vorbereitung auf den Besuch des Papstes gab es am 17. Januar ein großes Treffen in der Kathedrale von Trujillo. Da waren alle diese Bilder und Statuen dabei, welche dann über den ganzen folgenden Tag hin dort blieben und vielen Gläubigen verehrt wurden.

Mehr demnächst!

Liveübertragung des Besuches von Papst Franziskus in Peru in  Vatican Media live auf Youtube –ebenso hier:

und ab jetzt immer leicht zu finden auf schoenstatt.org, im unteren Teil rechts (auf dunklem Hintergrund).

Alle Texte, Fotos und Videos der Reise von Papst Franziskus nach Chile und Peru

Schlagworte: , ,