Neueste Artikel

MITEINANDER FÜR EUROPA, Redaktion • „Ein Mauerfall für Christen“  – so titelt der Newsletter von Vatican News (deutsch) am 11. November ein Interview mit der Pressereferenien des Netzwerkes „Miteinander für Europa“, das in Ottmaring und Augsburg mit einem Begegnungswochenende und Fest seinen 20. Geburtstag gefeiert hat.— „An dem Ort, an dem vor 20 Jahren Vertreter des Lutherischen Weltbundes und der Katholischen Kirche die Gemeinsame Erklärung zur Rechtfertigungslehre unterzeichnet haben, kamen rund 300 Vertreter aus 55 christlichen Gemeinschaften und Bewegungen verschiedener Kirchen aus 25 Ländern Europas zusammen“, heißt es bei VaticanWeiterlesen
PARAGUAY, Thais Ramírez • Von den vielen schönen Dingen, die in 105 Jahren Schönstattgeschichte passiert sind, glaube ich, dass das Beste von allem zweifellos darin besteht, dass es weit mehr als tausendmal 105 Herzen gab und gibt, die jeden Tag mehr lieben gelernt haben und lernen.— Es klingt wie ein Klischee zu sagen, dass Schönstatt viel mehr als eine Bewegung ist, ein Lebensstil, aber nie hat ein Klischee so viel Wahrheit in sich enthalten. Es ist schön zu wissen, dass alles Wahre aufrechterhalten wird. Vielleicht war es vor so vielenWeiterlesen
PUERTO RICO, Edgardo L. Rivera y Juan González • „Was auch immer zwei von euch auf Erden einmütig erbitten, werden sie von meinem himmlischen Vater erhalten. “ (Mt. 18,19). In diesem Sinne besuchten katholische Motorradfahrer aus Puerto Rico drei Schönstatt-Heiligtümer, um die Gottesmutter Maria um die Gesundheit unserer kranken Brüder und Schwestern zu bitten. — Unter dem Titel „Drei Heiligtümer, ein Gebet“, nahmen am vergangenen Sonntag, 27. Oktober 2019, katholische Motorradfahrer der Lobos Riders, L.A.M.A. ( Sektionen von Arecibo, Cabo Rojo, Lares und San Sebastián), Schönstatt-Motorradfahrer und andere Unabhängige zumWeiterlesen
COSTA RICA, P. José Luis Correa/mf • Am Freitag, den 7. November, hielt Pater José Luis Correa in der Pfarrei San Antonio in Desamparados, San José, einen Vortrag über Schönstatt. — Dort wirkt Pfarrer Reyner Castro, der zur Gruppe der Schönstatt-Diözesanpriester gehört und hat am 18. Oktober im Heiligtum sein Liebesbündnis geschlossen hat. Vor einigen Jahren war er auch in Bellavista (Chile) bei der Tagung für den Diözesanklerus, die jedes Jahr im Januar angeboten wurde. Er ist auch immer wieder in Kontakt mit Pfr. José Gabriel Bastián aus dem erstenWeiterlesen
AMAZONASSYNODE, Redaktion • „In dieser Synode hatten wir die Gnade, die Stimmen der Armen zu hören und über die Unsicherheit ihres Lebens nachzudenken, das von räuberischen Entwicklungsmodellen bedroht ist. Doch gerade in dieser Situation haben viele uns bezeugt, dass es möglich ist, die Realität auf andere Art zu betrachten und sie mit offenen Händen als Geschenk anzunehmen, die Schöpfung nicht auszubeuten, sondern als ein zu hütendes Haus zu bewohnen und auf Gott zu vertrauen,“ so Papst Franziskus am 27. Oktober in der Euicharistiefeier zum Abschluss der Amazonassynode.  „Und wie oftWeiterlesen
CHILE, Redaktion ACI Prensa • Sechs Neupriester, die im Schönstatt-Heiligtum von Santiago (Chile) geweiht wurden, wurden gesandt, die leidenden Brüder und Schwestern zu entdecken und gemeinsam mit ihnen gegen die Ursachen von Ungerechtigkeit und Schmerz zu kämpfen, die heute in den Protesten in Chile sichtbar werden. — Die Botschaft des Apostolischen Administrators von Santiago, Celestino Aós, stand ganz im Kontext der Kundgebungen der Bürgerschaft gegen eine Politik, die kein menschenwürdiges Leben insbesondere für die schwächsten Bürger möglich macht. Diese sozialen Forderungen werden seit Wochen durch massive friedliche Proteste zum AusdruckWeiterlesen
EL SALVADOR, Adriana Garzona Quesada • Als ich heute das Büro verließ, fuhr ich zuerst zum Tanken. Als ich die Tankstelle verließ, habe ich mich verfahren und fuhr über den Masferrer-Kreisel, anstatt vorher unten abzubiegen. Es gab so viel Verkehr, dass ich mich entschied, auf meinen Weg hin zur Arbeit zurückzukehren, damit ich drehen und unter den Kreisverkehr fahren konnte.— Als ich vor der Kirche „Divino NIño“ vorbeikam, sah ich, dass sie sehr voll war und erinnerte mich daran, dass meine Cousine Celina Bonilla uns vor ein paar Wochen zuWeiterlesen
VATIKAN/PARAGUAY, María Fischer • Sie haben sich bereits einmal getroffen, und auch damals hatte es etwas zu tun mit dem Dienst an jugendlichen Häftlingen. Es war im Juli 2015 auf der Uferpromenade von Asunción, als Pater Pedro zusammen mit einem jungen Gefangenen aus dem Jugendgefängnis in Itauguá bei Papst Franziskus auf dem Podium stand. Jetzt begegneten Papst Franziskus und Pater Pedro Kühlcke einander im Vatikan zum Abschluss des internationalen Kongresses „Integrale menschliche Entwicklung und Katholische Gefängnispastoral“ für regionale und nationale Leiter der Gefängnisseelsorge. “ Der Papst hat sich richtig vielWeiterlesen
CHILE, P. Juan Pablo Rovegno/Redaktion • „Diese Woche war in Chile von unvorstellbarer Intensität. Jeder sichere, komfortable, gewohnte Raum wurde tief verändert und wir haben verschiedene Emotionen erlebt: Unglauben, Wut, Ohnmacht, Schmerz, Angst, Empathie, Zuhören, Zusammenarbeit, Hoffnung….“. So begann am Sonntag, den 27. Oktober, die Predigt von Pater Juan Pablo Rovegno, die wir hier in deutscher Übersetzung veröffentlichen. Obwohl er sich auf die aktuelle gesellschaftspolitische Krise Chiles bezog, lässt sich diese Reflexion durchaus auf viele der Realitäten anwenden, die wir in der heutigen Welt leben und sehen. Es ist dieWeiterlesen
PUERTO RICO, Edgardo L. Rivera • „Hier ist gut sein! Lasst uns hier drei Hütten bauen!“ Diese Worte kamen nicht nur  Pater Kentenich vor 105 Jahren in den Sinn, sondern auch heute (18.10.) allen Teilnehmern der Feier zum Jahrestag der Gründung der Schönstatt-Bewegung. — Unter dem Motto „Königin der Einheit, forme uns für unsere Sendung“ hat die Schönstattfamilie von Puerto Rico am vergangenen Sonntag, den 20. Oktober 2019, die weltweite Feier des 18. Oktober mit einem großen Fest nachgefeiert. Liebesbündnisschlüsse von Pilgern, Motorraddefilee,  Krönung der Dreimal Wunderbaren Mutter, Neuaussendung derWeiterlesen