Schönstatt-Mannesjugend Schlagwort

PARAGUAY, Andrés Romero • Am 25. Dezember, an Weihnachten, dem Fest der Geburt Jesu, hatte die Schönstattjugend von Asunción nach vielen Monaten der Planung und des Gebetes die Freude der Neueröffnung ihres Bildungshauses. Warum Neueröffnung? Für diejenigen, die nicht Bescheid wissen: Am Abend des 7. September 2016 passierte etwas Schlimmes; wegen eines Kurzschlusses in einem der Zimmer brach im Haus der Schönstatt-Mannesjugend ein Feuer aus, und obwohl es schnell unter Kontrolle gebracht werden konnte, wurde durch Rauch und Hitze die gesamte Struktur des Hauses stark beschädigt. Doch trotz dieses UnglücksWeiterlesen