Veröffentlicht am 12. Dezember 2016 In Kentenich

P. Eduardo Aguirre neuer Postulator des Seligsprechungsprozesses von Pater Josef Kentenich

P. Juan Pablo Catoggio, Vorsitzender des Generalpräsidiums •

Liebe Schönstatt-Familie,

Das Generalpräsidium des Schönstatt-Werkes hat

Pater Eduardo Aguirre Cancino

als neuen Postulator im Seligsprechungsprozess unseres Gründers, P. Josef Kentenich, ernannt.

Er wird die Aufgabe ab dem 2. Februar 2017 für die nächsten 6 Jahre übernehmen.

 

p-angel-strada

P. Ángel Strada

Unser besonderer Dank gilt P. Ángel Lorenzo Strada, der die Causa P. Kentenichs in den letzten 20 Jahren geführt hat. Es war eine riesige, sehr bereichernde, aber auch sehr komplexe Arbeit. P. Strada konnte praktisch alles Notwendige und Wesentliche für den Abschluss der diözesanen Etappe vervollständigen. Wir danken ihm für die immense Leistung, für seinen akademischen Ernst und seine Professionalität, für seine große Liebe und Treue zu P. Kentenich, zu seinem Charisma und seiner Sendung. Er hat die Größe und Aktualität der Person und Botschaft P. Kentenichs gekonnt vermittelt.

P. Eduardo Aguirre ist einer unserer Schönstattpatres aus Chile. Er hat sein theologisches Studium in Münster, Deutschland, absolviert. Etliche Jahre hat er in der Schönstattbewegung gearbeitet, sowohl in Chile als auch mehrere Jahre in Portugal und Spanien. In den letzten Jahren war er als Erster Rat in der Leitung der Pentecostes Provinz und als nationaler Bewegungsleiter Schönstatts in Chile tätig. Er ist bereits Postulator im Seligsprechungsprozess von P. Hernán Alessandri und wird auch die Causa von Mario Hiriart übernehmen. Wir danken P. Aguirre für seine Bereitschaft und Hingabe.

Die ganze Schönstatt-Familie weiß sich für den Seligsprechungsprozess P. Kentenichs verantwortlich. Darum ist das Generalpräsidium der formelle „Aktor” der Causa. P. Aguirre kann mit Mitarbeitern aus verschiedenen Gemeinschaften und mit der Unterstützung des ganzen Präsidiums rechnen. Dazu wird auch P. Strada weiterhin beitragen.

Der Hl. Papst Johannes Paul II hat uns herausgefordert: “Ihr sollt ihn heiligsprechen!”  Möge unser tägliches heiligmäßiges Leben und unsere Treue zum Charisma des Gründers das beste Zeugnis seiner Heiligkeit in der Kirche werden. Diese Gnade erbitten wir für die ganze Familie und für P. Eduardo Aguirre und seine Mitarbeiter in der neuen Aufgabe.

 

Am heutigen Immaculata-Fest grüße und segne ich Sie im Namen des Generalpräsidiums

 

pjp

P. Juan Pablo Catoggio

Brief von P. Juan Pablo Catoggio als PDF

Fotos: Zehnder, Zaforas, Martín, Echenique/schoenstatt.org

Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.