Veröffentlicht am 7. September 2017 In Kampagne

Ein Gnadentag in Bragado

ARGENTINIEN, Rosana Luna •

In der heiligen Messe am Abend des 21. August in der Pfarrkirche Santa Rosa de Lima in Bragado, Diözese Nueve de Julio schlossen einige Pfarrangehörige das Liebesbündnis mit der Gottesmutter von Schönstatt. Eine andere Gruppe empfing die Apostolische Beauftragung als neue Missionare, die das Bild der Pilgernden Gottesmutter in verschiedene Bereiche der Gemeinde bringen werden.

Pfarrer Horacio hielt eine kurze Ansprache, in der er Ursprung und Sinn des Liebesbündnisses erklärte und gleichzeitig alle Anwesenden einlud, ihr Taufbündnis zu erneuern.

Am Schluss der Messe gab es eine kleine Prozession zu der Stelle, an der das Bild der Dreimal Wunderbaren Mutter angebracht ist; dort wurde ein Lied gesungen, dann beteten alle: „Ich bau auf deine Macht und deine Güte…“ Das Gebet kennen und lieben alle in der Pfarrei.

Die Kampagne der Pilgernden Gottesmutter ist in der kleinen Stadt Bragado sehr präsent und sehr aktiv; im Stadtbereich gibt es mehrere Bildstöcke, die immer von vielen Menschen besucht werden.

 

Original: Spanisch, 24.08.2017. Übersetzung: Maria Fischer, schoenstatt.org

Schlagworte: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.