Veröffentlicht am 12. Februar 2018 In Franziskus - Initiativen und Gesten, Kirche - Franziskus - Bewegungen

Hallo Heiliger Vater, hier ist das Tablet für Ihre Anmeldung

ANGELUS VON PAPST FRANZISKUS, Redaktion

Papst Franziskus hat die Anmeldung zum Weltjugendtag in Panama 2019 eröffnet. Links von ihm, Tablet in der Hand und in diesem Augenblick „rechte Hand“ des Papstes: Ricardop „Riki“ Villalba aus der Schönstattjugend in Paraguay, der seit etwa einem Jahr als Missionar in Rom lebt im Rahmen des Projektes „Misión Roma“, einer Initiative aus Paraguay zur Unterstützung des Wachstums der Schönstattjugend in Rom. Mit dem Tablet in der Hand und einem Lächeln überschäumender Freude im Gesicht zeigte er dem Papst, wo er klicken musste (dreimal insgesamt), um sich so als erster Pilger anzumelden.

Tausende von Menschen waren Zeugen – auf dem Petersplatz, am Fernsehen oder per Internet: Nach dem Angelusgebet am Sonntag, 11. Februar, trug sich der Heilige Vater, unterstützt von zwei Jugendlichen, direkt über Internet als Pilger für den Weltjugendtag ein, der im Januar 2019 in Panama unter dem Motto: „Siehe ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem Wort (Lk 1,38)“ stattfindet.

„Heute wird die Anmeldung zum Weltjugendtag in Panama im Januar 2019 eröffnet“, sagte er. „So, jetzt bin ich als Pilger beim Weltjugendtag angemeldet“, sagte der Papst, und: „Ich lade alle Jugendlichen der Welt dazu ein, dieses Ereignis mit Glauben und Enthusiasmus zu feiern – entweder indem sie nach Panama kommen oder in ihren eigenen Gemeinschaften am Weltjugendtag teilnehmen.“

In einem ersten spontanen Zeugnis erzählte Riki, die Begegnung mit dem Heiligen Vater sei ganz herzlich und spontan gewesen, der Papst habe ihn gefragt, woher er komme und er habe ihm das Tablet gezeigt und wie er sich anmelden muss.

Das lokale Organisationskomitee des Weltjugendtags in Panama hat auf seinem Twitter-Account (@jmj_es)  Bildschirmfotos von der Anmeldung des Papstes veröffentlicht, der die Rubriken so ausgefüllt hat: Name der Gruppe „Jugendliche aus aller Welt“; Nation „International“, Name des Verantwortlichen: „Papst Franziskus“.

„Lieber Papst Franziskus, danke für die Eröffnung der Anmeldungen“ heißt es auf der Antwortseite, mit der angezeigt wird, dass der erste Teilnehmer registriert ist.

Maria bringt den Jugendlichen der Welt eine Botschaft

Als die Nachricht in Panama die Runde machte, sagte Erzbischof José Domingo Ulloa Mendieta, Vorsitzender des lokalen Organisationskomitees: „Ich bin heute morgen mit der Riesenüberraschung aufgestanden, dass der erste Pilger, Papst Franziskus, angemeldet ist. Wir sind freudig überrascht!“

„Wir danken für diese Geste von Papst Franziskus genau heute, am Festtag der Muttergottes von Lourdes. Ich lese dieses Geschehen, dieses Geschenk des Papstes in dem Sinne, dass Maria den Jugendlichen der ganzen Welt eine Botschaft bringt, und die lautet, dass die keine Angst haben sollen“, so der Erzbischof.

Nach den notwendigen Stresstests für das Anmeldeportal wurden die Anmeldungen für die Pilger aus aller Welt heute um 12.00 Uhr Ortszeit Panama freigeschaltet, so Víctor Chang, Sekretär des Organisationskomitees.

Die genauen Angaben zur Anmeldung sind auf der offiziellen Weltjugendtagsseite in den fünf offiziellen Sprachen zu finden.

Wir sind als Redaktion bereits im Kontakt mit Ricardo und unseren Mitarbeitern in Rom, Pamela Fabiano und Federico Bauml, um ein unmittelbares Zeugnis des Erlebnisses zu bekommen.

Video der Anmeldung des Heiligen Vaters:

Anmeldung zum Weltjugendtag HIER

 

Schenke uns die Gnade, eine Kirche zu sein, die mit dynamischem Glauben und einem jungen Gesicht vorwärts geht, um die Freude des Evangeliums zu verkünden.


Auf der offiziellen Webseite des Weltjugendtags 2019 steht:

„Die Anmeldung von Papst Franziskus zum Weltjugendtag in Panama 2019 muss uns einladen zu einer intensiveren Vorbereitung und zum Pilgern mit der Gottesmutter und den Brüdern und Schwestern, die uns begleiten. Im Herzen tragen wir dabei unser Motto: Siehe ich bin die Magd des Herrn, mir geschehe nach deinem Wort (Lk 1,38).“

 

Offizielles Weltjugendtagsgebet

Barmherziger Vater,
Du rufst uns dazu auf, unser Leben als Weg des Heils zu leben.
Hilf uns dankbar an die Vergangenheit zu denken, die Gegenwart mutig anzunehmen und die Zukunft hoffnungsvoll aufzubauen.

Herr Jesus, unser Freund und Bruder, danke, dass du mit Liebe auf uns siehst.
Lass uns auf deine Stimme hören, wie sie in unserem Herzen mit der Kraft und dem Licht des Heiligen Geistes erklingt.

Schenke uns die Gnade, eine Kirche zu sein, die mit dynamischem Glauben und einem jungen Gesicht vorwärts geht, um die Freude des Evangeliums zu verkünden.
Mögen wir mithelfen, jene Art von Gesellschaft aufzubauen, nach der wir uns sehnen: eine Gesellschaft mit Gerechtigkeit und Gemeinschaft.

Wir beten für den Papst und die Bischöfe, für junge Menschen, für all jene, die am Weltjugendtag in Panama teilnehmen und auch für jene, die sich darauf vorbereiten, sie willkommen zu heißen.

Unsere Frau von Antigua, Patronin von Panama, hilf uns mit deiner Großzügigkeit zu beten und zu leben:
„Ich bin die Magd des Herrn. Mir geschehe, wie du es gesagt hast“ (Lk 1,38).

Amen.

 Original: Spanisch, 12.2.2018. Übersetzung: Maria Fischer, schoenstatt.org

Schlagworte: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.